LABOR-Download

Kundenflyer: Nicht-medikamentöse Maßnahmen bei Pollenallergie

, Uhr
Berlin -

Der Frühling steht vor der Tür. Für viele bedeutet der Start der wärmeren Jahreszeit aber auch eine juckende Nase und tränende Augen. Um nicht immer gleich zur Tablette greifen zu müssen gibt es einge nichtmedikamentöse Maßnahmen. Eine Übersicht in Form eines Kundenflyers kann im Downloadbereich vom LABOR heruntergeladen werden.

Das LABOR ist die Online-Apotheken-Crowd von APOTHEKE ADHOC. Hier tauschen sich Apotheker und PTA zu fachlichen Themen aus und teilen praktisches Wissen sowie nützliche Tipps miteinander. Von der Crowd für die Crowd sozusagen. Die Crowd – das sind Apothekerinnen, Apotheker und PTA, die eine Meinung haben und gerne darüber diskutieren. Menschen, die Spaß daran haben, sich mit neuen Themen auseinanderzusetzen und im Diskurs mit anderen Lösungen zu entwickeln. Das sind auch Menschen, die an Verbesserungen interessiert sind, daran, den Arbeitsalltag in der Apotheke entspannter und spannender zu gestalten. Sei einer davon!

Das LABOR ist ein geschützter Raum für fachliche Debatten – „powered by“ Pohl-Boskamp. Der Arzneimittelhersteller möchte Apothekerinnen, Apothekern und PTA die Chance geben, sich unter ihresgleichen über die Themen auszutauschen, die sie im Apothekenalltag beschäftigen. Mit ihrer Kooperation setzen sich Pohl-Boskamp und APOTHEKE ADHOC für den übergreifenden innovativen Ideenaustausch und pharmazeutisch-fachlichen Dialog zwischen Apothekenmitarbeitern ein.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Ein Problem der kalten Jahreszeit
Eingerissene Mundwinkel: Was hilft? »
Welche Folgen hat die Unterversorgung?
Deutschland gilt wieder als Jodmangelgebiet »
Mehr aus Ressort
Zwei Scheiben Brot fürs Wochenende
Wenn die Apotheke ein Supermarkt wäre »
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Kassen schicken Geldtransporter zu Apotheke »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Gericht verbietet „Entwarnungshinweis“
Von wegen „alkoholfrei“ – Restalkohol in Aspecton»
Lüdering geht früher von Bord
Apobank: Noch ein Vorstand weg»
Schlafprobleme bei Kindern möglich
Paracetamol: Gefahr in der Schwangerschaft?»
Diabetiker:innen bekommen Schwierigkeiten
Lieferengpass bei Insuman: Pen statt Patrone»
Zwei Scheiben Brot fürs Wochenende
Wenn die Apotheke ein Supermarkt wäre»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Kassen schicken Geldtransporter zu Apotheke»
Funktion der Immunzellen gestört
Zecken: Speichel hemmt Abwehr»
Limit für geringfügige Beschäftigung erhöht
Minijob: 70 Euro mehr verdienen»
A-Ausgabe Oktober
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Debatte geht in die nächste Runde
EMA befürwortet Biosimilar-Austausch»
Jede Verordnungszeile einzeln
Mehrfachverordnungen: Wie wird beliefert?»
Was wird von der Kasse erstattet
Retaxgefahr: Sprechstundenbedarf auf Rezept»