Pride-Flaggen in der Offizin

Regenbogen im Schaufenster: Apotheken zeigen Flagge

, Uhr
Keine Regenbogenlichter an der Münchener Allianz Arena, dafür Pride-Flaggen in der Offizin! An der Welle der Solidarität mit der Queeren Community beteiligen sich auch Apotheken im ganzen Land.
Berlin -

Regenbögen, so weit das Auge reicht. In ganz Deutschland hat das Verbot der Uefa, die Allianz Arena beim Spiel gegen Ungarn in Pride-Farben erleuchten zu lassen, für eine Welle der Solidarität mit der Queeren-Community geführt. Mit dabei sind natürlich auch Apotheken im ganzen Land. Mit Regenbögen an Gebäuden und in Schaufenstern zeigen sie: Wir stehen für Toleranz. Auch in den sozialen Medien macht sich der Berufsstand stark und teilt sogar eigene Videobotschaften.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Mehr zum Thema
15 Partner stehen in den Startlöchern
Gedisa: Jetzt schon CardLink reservieren
Mehr aus Ressort
Inhaber gönnen Angestellten mehr Gehalt
Tarifabschluss: „Das verschärft den Stress“
Falsches Signal zur falschen Zeit
ADA: Saarland will Tarifverbund verlassen

APOTHEKE ADHOC Debatte