Lieferengpass

Levetiracetam: Stückeln erlaubt APOTHEKE ADHOC, 20.03.2019 14:39 Uhr

Berlin - Levetiracetam ist derzeit nicht von allen Herstellern vollumfänglich lieferbar. Betroffen sind beispielsweise die Stärken 500 mg und 1000 mg zu 200 Tabletten. Packungen zu 100 Tabletten sind allerdings verfügbar. Kann die Apotheke einfach zwei Packungen zu 100 Stück abgeben?

Verordnet ist Levetiracetam der Firma XY zu 200 Stück. Der Arzt hat einen Austausch durch Setzen des Aut-idem-Kreuzes ausgeschlossen. Derzeit können Aliud, Hormosan, Accord und Aurobindo die Stärke 500 mg zu 200 Stück nicht uneingeschränkt liefern. Einige Hersteller müssen auch bei 1000 mg passen. UCB meldet für die Tabletten zu 500 mg und 1000 mg in der Großpackung keinen Engpass. „Sollte ein Großhandel nicht vollständig liefern können, so ist auch ein Bezug durch Apotheken direkt bei UCB möglich“, teilt ein Sprecher mit.

Laut Packungsgrößenverordnung (PackungsV) ist Levetiracetam unter den Antiepileptika mit der Normgröße 2 zu 150 Stück (+/-10 Prozent) und mit der Normgröße 3 (-5 Prozent) gelistet. Die Packungen zu 100 Stück sind als N2 und jene zu 200 Stück als N3 gekennzeichnet. Hat der Arzt das Arzneimittel zu 200 Stück verordnet und eine Substitution ausgeschlossen, kann die Apotheke bei Nichtverfügbarkeit auch zwei Packungen zu je 100 Tabletten liefern. Allerdings muss dann die Zuzahlung pro Packung also zweimal kassiert werden. Einige Kassen winken die Rezepte mit beigefügtem Defektbeleg und entsprechendem Vermerk durch, andere kürzen dennoch auf eine Packung.

Die Stückelung bis zur verordneten Menge ist auf der Verordnung zu begründen und zu dokumentieren. Ein Vermerk über den Engpass sollte auf dem Rezept mit Datum und Unterschrift des Abgebenden festgehalten werden. Empfehlenwert ist es auch, den Defektbeleg aufzubewahren, falls die Kasse eine unwirtschaftliche Belieferung moniert. Wünscht der Kunde die Substitution auf ein anderes wirkstoffgleiches Arzneimittel, ist dies nur nach Rücksprache mit dem Arzt und Aufheben des Aut-Idem durch den Mediziner möglich. Ist jedoch ein Reimport Rabattpartner der Kasse, muss die Apotheke trotz vom Arzt beschlossenen Substitutionsausschluss den Rabattvertrag bedienen und bei Verfügbarkeit den Import liefern.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Apothekenkooperationen

Karg wird Linda-Gesicht»

Kinderpflege

Neuer Vertriebspartner für Mama Aua»

Cushing-Krankheit

Recordati kauft Signifor von Novartis»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

Immerhin: 24 Millionen Euro mehr für Apotheker»

Parlamentarische Anfragen

FDP fragt Spahn nach Hotels und Helikoptern»

Westfalen-Lippe

Kammer verabschiedet zwei Vorstandsmitglieder»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

AMK-Meldung

Ausflockung bei Aripiprazol-Neuraxpharm»

Varizellen-Infektionen

Windpocken: Besser Paracetamol statt Ibu?»

Risikobewertungsverfahren

Meningeomrisiko unter Cyproteron»
Panorama

Alternativmedizin

Drei Tote: Heilpraktiker soll ins Gefängnis»

Apothekenschwund

Sanimedius trennt sich von Steglitzer Filiale»

Ärger bei Gartenschau

Selbstgebastelte Bienen vor Apotheke gestohlen»
Apothekenpraxis

Aus nach 400 Jahren

Einkaufstempel vertreibt historische Apotheke»

Apothekeneröffnung

Die Apotheke galoppiert, der Amtsschimmel schreitet»

ApoRetrO – Der satirische Wochenrückblick

DAK schickt Blumen an alle Apotheken»
PTA Live

LABOR-Debatte

Tattoos und Piercings: Problemfaktor im HV? »

Sommer-Zugaben

Sonnenschutz, Erfrischung & Co.»

#FragSpahn bei Youtube

Spahn: „Ohne PTA keine Apotheke“»
Erkältungs-Tipps

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»
Magen-Darm & Co.

Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen»

Magen-Darm-Beschwerden

Lebensmittelvergiftung: Salmonellen & Co.»

Wenn der Wurm drin ist

Helminthose: Tipps bei Wurmbefall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»