Noventi: Abrechnung wird teurer / Wieler verlässt RKI / Beschränk | APOTHEKE ADHOC
adhoc24 vom 11.01.2023

Noventi: Abrechnung wird teurer / Wieler verlässt RKI / Beschränkung des Direktgeschäfts

, Uhr
adhoc24 vom 11.01.2023
Berlin -

Im Zuge der Sanierung muss der Apothekendienstleister Noventi rund ein Fünftel seiner Belegschaft entlassen. Auf die Apotheken kommen Preissteigerungen bei der Rezeptabrechnung zu. / Um eine bessere Verteilung schlecht verfügbarer Arzneimittel zu erreichen, wird über eine mögliche Beschränkung des Direktvertriebs der Hersteller diskutiert. / Shop Apotheke hat im vergangenen Jahr 1,4 Millionen aktive Kund:innen hinzugewonnen. / Lothar Wieler legt sein Amt als Präsident des Robert Koch-Instituts (RKI) nieder.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Verbraucherzentrale kritisiert Datenschutz
Telemedizin: Drittanbieter schöpfen Daten ab»
Datensatz lässt sich nicht abrechnen
Apotheker Paltins: Wer hat mein E-Rezept zerschossen?»
Shop Apotheke-Chef im WiWo-Interview
Feltens: Seit Spahn läuft es besser»
Phase I vielversprechend
Brustkrebs: Hoffnung auf Impfung»
Paroxysmale nächtliche Hämoglobinurie
Roche: Positive Daten zu Crovalimab»
Ausbildungsvergütung unterdurchschnittlich
PTA- und PKA-Azubis: Weniger als Maurerlehrlinge»
Über- & Unterfunktion sehr häufig
Schilddrüse: Das Gaspedal des Körpers»
Lippenpflege im Winter
Öle gegen spröde Lippen»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»