Berlin - Kosmetik, Bonbons, Kuscheltiere – in Apotheken wird viel geklaut. Die Inhaber können sich kaum davor schützen – einige stellen Leerpackungen in die Regale, andere setzen auf Videoüberwachung.

Ein eingefrorenes Honorar, fiese Retaxationen und schlechte Einkaufskonditionen machen den Apothekern das Leben wirtschaftlich schwer. Und dann auch noch klauende Kunden. In einer Berliner Apotheke hat sich der Dieb freiwillig gestellt – und böse sein konnte man ihm auch nicht.

Weitere Empfehlungen: