Fentanyl-Buccaltabletten

Effentora bekommt Konkurrenz APOTHEKE ADHOC, 25.01.2020 09:44 Uhr

Fentanyl gehört zu den Opioid-Analgetika. Die Substanz ist stark lipophil und wird daher gut über die Mundschleimhaut resorbiert. Dadurch kommt es zu einer schnell einsetzenden Schmerzlinderung. Der Arzneistoff wird in der Leber und dem Darm einer First-Pass-Metabolisierung unterzogen. Diese Metaboliten haben keinen Anteil an den therapeutischen Wirkungen von Fentanyl. Die analgetischen Wirkungen sind abhängig vom Plasmaspiegel. Für eine optimale Wirkstoffaufnahme sollen die Buccaltabletten in der Mundhöhle zwischen Zahnfleisch und Wange platziert werden. Dort verbleibt die Tablette, bis sie sich aufgelöst hat – dieser Vorgang kann bis zu 30 Minuten dauern. Buccaltabletten sollten nicht gelutscht, gekaut oder geschluckt werden, da dies zu niedrigeren Plasmakonzentrationen führen kann.

Durch die Einnahme kommt es meist zu einer zunehmenden Gewöhnung gegenüber Opioiden: Damit erhöht sich meist auch die wirksame Konzentration und die Konzentration, bei der eine Toxizität auftritt. Diese Toleranzentwicklung ist jedoch von Patient zu Patient verschieden. Daher muss die Dosierung individuell von einem Facharzt bestimmt werden. In klinischen Studien war die wirksame Dosis bei Durchbruchschmerzen nicht anhand der täglichen Opioid-Basistherapie abzuleiten.

Bei den Durchbruchschmerzen handelt es sich um akute, vorübergehende Schmerzen, die häufig bei Krebspatienten auftreten. Trotz einer kontinuierlichen Schmerztherapie können diese Beschwerden meist nicht ausreichend gelindert werden. Die akute Verschlechterung tritt meist aufgrund eines bekannten oder unbekannten Auslösers spontan oder am Ende des Dosierungsintervalls der Basistherapie auf. Eine Opioid-Basistherapie ist gekennzeichnet durch eine Therapie mit mindestens 60 mg oralem Morphin täglich, 30 mg Oxycodon täglich, 25 μg transdermalem Fentanyl pro Stunde, 8 mg oralem Hydromorphon täglich oder einer analgetisch gleichwertigen Dosis eines anderen Opioids über eine Woche oder länger.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Viele Coronaopfer befürchtet

Corona-Krise: Apothekenpersonal rechnet mit dem Schlimmsten»

Senat bemüht sich um Aufklärung

Was geschah mit den Berliner Schutzmasken?»

Tarifvertrag

Mehr Geld für Apothekenhelden: PTA startet Petition»
Markt

Scoutbee

Engpass-Plattform für Gesundheitsleister kostenlos»

meinRezept.online

ePapierrezept: Start-up verspricht weniger Ärger mit den Ärzten»

Versandapotheken

Wegen Corona: Shop Apotheke hebt Prognose an»
Politik

Bundeswehr-Denkfabrik

Analyse: Covid-19 offenbart Deutschlands Defizite»

Keine Kompromisse in Corona-Krise

Karliczek: Standards in der Impfstoff-Forschung halten»

Bis Ende Juli

Berlin: Kammer stundet Beiträge»
Internationales

Medizinische Schutzausrüstung

Trump: Export-Verbot von knappen Atemschutzmasken»

Wegen NDMA-Verunreinigung

USA: Ranitidin muss komplett zurück»

Streit um Schutzmaßnahmen

Amazon und Corona: Verstoß gegen Menschenrechte?»
Pharmazie

Engpässe bei Chloroquin/Hydroxychloroquin

Wegen Corona: EMA sorgt sich um Rheumatiker»

Pneumokokken-Impfstoff

Pneumovax aus Japan: PZN kommt im Mai»

Allergische und chronische Rhinitis

Trotz Corona: Nasale Kortikosteroide nicht absetzen»
Panorama

 „Wichtig ist, dass wir in dieser Krise nicht nur körperlich, sondern auch psychisch gesund bleiben.“

Corona-Auszeit: Weniger Ängste dank Hypnose»

Infektionsverlauf

RKI: Maßnahmen zeigen Wirkung – noch keine Entwarnung»

Covid-Medikamente

Spahn hofft auf Resochin»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Apofackelmann 2000»

Fördermittel

Treuhand-Checkliste: Corona-Hilfen»

Corona-Soforthilfe

Fördermittel: Apotheken teilweise ausgeschlossen»
PTA Live

Praktikumsplatz verloren

PTA-Schülerin sitzt in Türkei fest»

Corona-Folgen

Adexa: Corona-Zuschlag für Apotheken-Teams»

Fernunterricht

PTA unterrichtet via Chat»
Erkältungs-Tipps

Schleimhautpflege gegen Infektionen

Gurgeln: Hausmittel mit Potenzial»

Wenn die Stimme versagt

Heiserkeit – Tipps für Vielsprecher»

Eukalyptus, Thymian & Co.

So geht´s: Erkältungsbad selbst herstellen»
Magen-Darm & Co.

Nicht nur Husten und Fieber

Covid-19: Durchfall als Symptom»

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»

Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»