Emesis

Tipps bei Übelkeit und Erbrechen Benedikt Richter, 12.07.2019 14:38 Uhr

Berlin - Reisezeit macht Übelkeit. Doch nicht nur die Fahrt mit Schiff oder Auto schlägt so manchem auf den Magen. Die Gründe für Übelkeit sind vielfältig, ebenso die Tipps.

So lästig die Übelkeit (Nausea) und das ihr folgende Erbrechen auch sind, sie sind wichtige Schutzmechanismen unseres Körpers. Werden Schadstoffe, Krankheitserreger oder Gifte über Nahrung oder Getränke aufgenommen, versucht unser Körper sie auszuscheiden, bevor sie sich in uns ansiedeln können bzw. verdaut werden. Die Stoffe reizen unseren Magen bzw. Darm und an das Brechzentrum im Gehirn werden Signale gesendet. Oft wird das Gesicht blass, die Schweißproduktion wird angeregt und der Speichelfluss nimmt zu, um die Zähne vor dem aggressiven Mageninhalt zu schützen. Das Erbrechen wird ausgelöst indem sich der Gastrointestinaltrakt krampfartig zusammenzieht.

Manchmal sind die Ursachen für Übelkeit und Erbrechen nicht ganz so simpel und nachvollziehbar. Migränepatienten klagen oft über Erbrechen im Rahmen eines Anfalls. Auch Stress, Koffein, Alkohol und Arzneimittel können dem Magen zu schaffen machen. Gerade im Sommer bringt die Kinetose, zu deutsch: Reisekrankheit, so manchem Urlauber Erbrechen statt Erholung.

Grund für die Kinetose ist eine Verwirrung des Körpers bei der Reizaufnahme. Die Augen vermitteln ein ruhiges Bild, das Gleichgewichtsorgan bemerkt aber das Schaukeln eines Schiffes oder das Fahren von Kurven. Die Verwirrung führt zu Schwindel und Übelkeit. Verstärkt wird dieser Effekt oft, wenn während der Fahrt gelesen wird.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Generikakonzerne

Neues Labor für Teva-Azubis»

Sorge vor ungeordnetem Brexit

Merck stockt Arzneilager auf»

Versandapotheken

Aponeo: Saison- und Bündelangebot»
Politik

FDP-Vize glaubt nicht an AKK

K-Frage: Kubicki setzt auf Spahn»

Drogenpolitik

Lauterbach: Cannabis soll Ordnungswidrigkeit werden»

Umstrittener Glossareintrag

BMG: Botendienst statt Online-Apotheke»
Internationales

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»

USA

Kalifornien verschärft Impfpflicht für Kinder»
Pharmazie

Multiple Sklerose

Interferon beta: Keine Auswirkungen auf Schwangerschaft»

Droht die nächste Rückrufwelle?

NDMA: EMA prüft Ranitidin»

OTC-Switch

Desloratadin: Hexal gewinnt gegen BMG»
Panorama

Gemeinde Wildflecken

Mit Werbekampagne: Arzt und Apotheker gesucht»

Chemikalienunfall

Feuerwehr mit Atemmaske, Kammer mit Gebührenbescheid»

WHO

Behandlungsfehler: Jede Minute sterben fünf Menschen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Roter Afghane»

APOSCOPE-Umfrage

Jedes dritte Warenlager ist fremdfinanziert»

Exklusivvereinbarung

Noventi und Gehe finanzieren Apotheken»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette»

Überarbeitete Leitlinien

Abgrenzung Wirk- und Hilfsstoffe»

Jubiläum

50 Jahre PTA-Lehrakademie Köln»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»

Magen-Darm-Beschwerden

Starkes Trio: Fenchel, Kümmel, Anis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»