Steuerermäßigung

MwSt: Sanacorp fordert Kurswechsel APOTHEKE ADHOC, 22.11.2019 15:32 Uhr

Berlin - Ab kommendem Jahr soll der ermäßigte Mehrwertsteuersatz von 7 Prozent auch für Damenhygiene-Artikel gelten. Die Sanacorp begrüßt die Initiative, fordert jedoch eine entsprechende Regelung auch für Arzneimittel.

Aus Sicht der Sanacorp ist die Reduzierung der Mehrwertsteuer für Tampons, Binden & Co. ein „überfälliger und richtiger Schritt, der dennoch erneut viel zu kurz greift und daher höchstens als Symbolpolitik zu bezeichnen ist“. Denn im Gegensatz zu vielen trivialen Dingen mit ermäßigtem Steuersatz – etwa Schnittblumen oder frische Adventskränze – gelte immer noch der volle Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent auf lebenswichtige Arzneimittel. Diese seien sogar mit dem dritthöchsten Satz in der gesamten EU belegt, nur in Dänemark und Bulgarien lägen sie noch höher.

Der ermäßigte Prozentsatz solle Verbraucher entlasten; aus diesem Grund gelte er vor allem für Grundnahrungsmittel, damit diese auch für Menschen bezahlbar blieben, die finanziell nicht so gut gestellt seien. „Dass dies für Arzneimittel nicht gilt, die ebenso wie Lebensmittel zweifelsohne zu den elementaren Grundbedürfnissen der Menschen gehören, ist nicht nachvollziehbar“, so Vorstandschef Dr. Herbert Lang. Das Beharren auf dem vollen Mehrwertsteuersatz für Arzneimittel sei weder verständlich noch akzeptabel. „Der Gesetzgeber muss hier dringend einen längst überfälligen, substanziellen Kurswechsel vornehmen und die Anwendung des ermäßigten Mehrwertsteuersatzes auf sämtliche Arzneimittel verfügen.“

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hatte eine entsprechende Ergänzung des Jahressteuergesetzes vorgelegt: „Viele Frauen haben sich dafür stark gemacht. Wir bringen das jetzt auf den Weg.“ Mehr als 180.000 Menschen hatten in den vergangenen Jahren eine Petition zur „Tampon Tax“ im Internet unter dem Motto „Die Periode ist kein Luxus“ unterschrieben.

Der Bundesrechnungshof sieht die geplanten Veränderungen dagegen kritisch. „Der Wildwuchs bei der ermäßigten Umsatzsteuer gehört durchleuchtet, muss ganz grundsätzlich angegangen werden, bevor neue Ausnahmen zugelassen werden“, sagte Präsident Kay Scheller dem Handelsblatt.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Arzneimittelfälschungen

SWR: Ermittlungen gegen Pfizer in Karlsruhe»

Lieferengpässe

Noweda: Defekt-Flyer für alle Apotheken»

Klimapaket für die Vatikan-Apotheke

Noventi erhält Audienz beim Papst»
Politik

Lieferengpässe

IKK: Hersteller verunsichern Patienten»

Künstliche Befruchtung

BKK Kinderwunsch: Kasse zahlt bis 42»

Datenschutz

Patient verwechselt – 105.000 Euro DSGVO-Buße»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

Rückruf

Fagron: Colistinsulfat und Chloramphenicol müssen zurück»

Arzneimittelsicherheit

Nebenwirkungen: BfArM will KI nutzen»

Mammakarzinom

Brustkrebs: Nerlynx senkt Rezidivrisiko»
Panorama

Zigarettensteuer

Wissenschaftler fordern Preiserhöhung um 30 Prozent»

Gewalt gegen Ärzte

Randale in Notaufnahme»

Versandhandel

Ebay: Nutzer verkauft Cialis vom toten Opa»
Apothekenpraxis

Verunreinigungen

NDMA: Jetzt auch Metformin betroffen»

Schaufensterdekoration

Hilfe, es weihnachtet sehr!»

BPhD fordert 1,15 Euro pro Minute 

Pharmazeutische Dienstleistungen: ABDA lüftet Geheimnis»
PTA Live

PTA-Preis

Avie prämiert „die stillen Helden in der Apotheke“»

Wundversorgung

Fünf Tipps zur Pflasterauswahl»

PTA-Schulen

Blindow-Schulen: Neuer Standort in München»
Erkältungs-Tipps

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»

Lästige Begleiterscheinung

Schnarchen durch Erkältung»

Erkältungsverlauf

Inkubationszeit: Von der Ansteckung bis zu den Symptomen»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»