Aktionsplanung

Fünf „Last-Minute-Tipps“ zum Valentinstag APOTHEKE ADHOC, 12.02.2019 13:06 Uhr

Berlin - Es ist wieder soweit: Der Tag der Liebe steht vor der Tür und überall wird mit Angeboten und Geschenkideen für die Liebsten geworben. Im Apothekenstress total vergessen und noch keine Aktion im Team geplant? Kein Problem! Hier kommen fünf schnelle „Last-Minute-Tipps“, um den Tag der Liebe für die Kunden attraktiv zu gestalten.

Tipp eins: Schaufenster dekorieren
Eine einfache Möglichkeit auf Valentinstags-Angebote aufmerksam zu machen, ist das Dekorieren des Schaufensters. Hierfür muss nicht zwingend die gesamte Deko entfernt werden, es reicht schon, kleine zusätzliche Akzente zu setzen. Luftballons, Streudeko oder Rosen können nach der Aktion einfach wieder aus dem Schaufenster entfernt werden, ohne die normale Dekoration neugestalten zu müssen. Auch ein Plakat im Gehwegstopper oder daran befestigte Luftballons zeigen, dass in der Apotheke spezielle Valentinstags-Angebote warten.

Tipp zwei: Aktionsregale gestalten
Ein weiterer einfach umzusetzender Tipp ist die Gestaltung eines Aktionsregals: Dieses sollte im direkten Sichtbereich des Kunden liegen und auffällig gestaltet sein. Auch hier können kleine Dekoartikel wie Luftballons oder Rosenblätter helfen, die Aufmerksamkeit darauf zu lenken. Steht kein spezielles Regal zur Verfügung, können auch die Schaukästen direkt am HV-Tisch genutzt werden. Für die ganz Eiligen können dort schon fertig verpackte Geschenksets wie ein „Anti-Stress-Set“, eine „Wellness-Box“ oder ein „Beauty-Set“ platziert werden.

Tipp drei: Rabattaktionen nutzen
Viele Kosmetikhersteller werben zum Valentinstag mit Rabattaktionen. Diese können mit ausgedruckten Schildern am Aktionsregal oder dem HV-Tisch in den Vordergrund gerückt werden. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, eigene, individuelle Rabatte zu gewähren. Die Auswahl dieser Aktionen kann man selbstverständlich zu Gunsten der Apotheke nutzen und mit deren Hilfe auch Ladenhüter oder nicht gut laufende Kosmetikserien vorantreiben. Um auch Kunden, die nicht vor Ort sind, auf die Aktionen aufmerksam zu machen, kann ein entsprechender Beitrag in den sozialen Medien erstellt werden.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Italien

Razzia wegen Betrugs mit Mundschutz und Desinfektionsspray»

Coronavirus

Spahn: Wir befinden uns am Beginn einer Corona-Epidemie»

Coronavirus-Patient im Kino

CoV-2: Zwei neue Infizierte in Baden-Württemberg»
Markt

Video-Sprechstunden

Führungswechsel bei Kry»

Weiterentwicklung des Berufsbildes

Simons: „Auch eine Dorfapotheke kann innovativ sein“»

Patientendaten-Schutzgesetz

AOK: Gematik soll keine eRezept-App entwickeln»
Politik

Patientendaten-Schutzgesetz

Kassen fordern eRezept-Pflicht»

Pharmaverbände

BAH: Pick folgt auf Schraitle»

Patientendaten-Schutzgesetz

ABDA fordert TI-Anschluss für Apothekerkammern»
Internationales

Neuer Rahmenvertrag in England

Kliniken lagern Medikationsmanagement an Apotheken aus»

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»
Pharmazie

AMK-Meldung

Ringbrüche bei Cyclelle und GinoRing»

Blutvergiftung

Sepsis: Neue Empfehlungen der S3-Leitlinie»

Desloratadin und Levocetirizin

Was können die neuen Antiallergika?»
Panorama

Kreis Göppingen

MTX-Überdosis: Klinikpatientin stirbt»

Nachtdienstgedanken

Ein Kater im Notdienst»

Trickbetrug

Telefonische Angebote: Immer mehr Apothekenkunden betroffen»
Apothekenpraxis

„Der Patientenschützer“

Todesfalle Apotheke: „Hier lauern Gefahren, von denen Sie bisher nichts ahnten“»

„Das erste Mal, dass wir nicht draußen standen“

Volkmarsen: Apotheke versorgt Verletzte»

Übergangsregelung für defekte Notfallpens

Emerade: So muss das (vorläufige) Ersatzrezept aussehen »
PTA Live

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Verwechslung ausgeschlossen?

Allergie oder Erkältung: Ähnliche Beschwerdebilder»

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»
Magen-Darm & Co.

Durchfall, Kopf- und Bauchschmerzen

Salmonellen – Infektion durch Lebensmittel»

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»