Arzneimittelpreise

Lauterbach kündigt AMNOG III an Franziska Gerhardt, 23.09.2014 15:17 Uhr

Berlin - Eine nach wie vor überzogene Preispolitik der Pharmaindustrie belastet die Patienten mit überhöhten Preisen. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Arzneiverordnungs-Report (AVR). Der SPD-Gesundheitsexperte Professor Dr. Karl Lauterbach kündigte daher für die laufende Legislaturperiode ein neues Spargesetz an.

Bei patentgeschützten Arzneimitteln könnten zwei Milliarden Euro gespart werden, sagte Professor Dr. Ulrich Schwabe. Bei Analogpräparaten seien es 2,4 Milliarden Euro, bei Biosimilars 57 Millionen Euro und bei umstrittenen Arzneimitteln 510 Millionen Euro. Insgesamt kommen knapp fünf Milliarden Euro zusammen.

2013 haben die Krankenkasse laut Schwabe insgesamt 32,1 Milliarden Euro für Medikamente gezahlt, sagte Schwabe. Das seien 3,2 Prozent mehr als im Vorjahr gewesen – ein erneuter Höchststand.

Die Einsparpotenziale des Arzneimittelmarkt-Neuordnungsgesetzes (AMNOG) seien bislang nur in einem Punkt erreicht worden: „Bei den 25 umsatzstärksten Arzneimitteln, die in den ersten drei Jahren bewertet wurden, sind die ausgehandelten Erstattungspreise durchschnittlich um 23 Prozent gesenkt worden“, sagte Schwa

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Kosmetik

In A Second: Eubos setzt auf Ampullen»

Kooperationsgipfel

Warm-up vor dem Gipfel»

Dentalfachhändler

Vom Großhändler zum Praxisausstatter»
Politik

Arzneimittelengpässe

Brexit: HIV-Versorgung in Gefahr?»

Arzneimittelverunreinigungen

Valsartan: Die erste Zivilklage»

Sterbehilfe

Tötungsmittel vom BfArM: FDP fordert gesetzliche Klarstellung»
Internationales

Kein mildes Urteil

Mann bricht dreimal in dieselbe Apotheke ein»

Österreich

Revolte gegen Verbandspräsident Rehak»

Digitalisierung

Österreich: eRezept bis 2022 im ganzen Land»
Pharmazie

Biosimilars

Konkurrenz für Roche: Pfizer bekommt Avastin-Zulassung»

AMK-Meldung

NMBA ist die neue Verunreinigung in Losartan»

Medizinalhanf

Tilray liefert Cannabisblüten in zwei Stärken»
Panorama

NDR Visite: Zulassungskontrollen

Der Fall Zinbryta»

Bild der Frau

Hausmittel: Wirksamer als Antibiotika»

Raubserie

Berliner Apothekenräuber: „Ich konnte Ihre Angst sehen“»
Apothekenpraxis

Warnung vor Mitarbeiterdiebstahl

PKA fühlen sich unter Generalverdacht»

Pflichtmitgliedschaft

15.000 Euro Kammerbeitrag: Einer für alle»

Mucosolvam Phyto Complete

Sanofi erklärt portofreie Retoure»
PTA Live

Brauchtumspflege Karneval

„Von der Region für die Region“»

Aktionstage für Kinder

Apotheke wird Gummibärchen-Werkstatt»

DKMS-Projekt

PTA bietet Kosmetikkurse für Krebspatientinnen»
Erkältungs-Tipps

Was Oma schon wusste

Hausmittel gegen Ohrenschmerzen»

Aromatherapie

Ätherische Öle bei Erkältung»

Erkältung

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»