Amazon Prime Now

Datenschützer prüfen Bienen-Projekt

, Uhr
Berlin -

Der Kunde bestellt bei Amazon, die Bienen-Apotheke packt die Päckchen und der Kurierdienst liefert aus – die Rollen sind bei „Prime Now“ klar verteilt. Aber gilt das auch für den Datenschutz? Das Bayerische Landesamt für Datenschutz (BayLDA) geht der sehr ernst vorgetragenen Beschwerde eines Münchener Apothekers nach. Der hat auch die Wettbewerbszentrale auf die mutmaßlich kritische Konstellation aufmerksam gemacht.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Abmahnung von der Wettbewerbszentrale
Rx-Boni: Zweiter Angriff auf Shop Apotheke »
Konditionen und Online-Rezepte
Apothekerkammer verklagt Gesund.de »
Mehr aus Ressort
Kassenabschlag und Herstellerrabatte
Berliner Runde: Spargesetz liegt jetzt bei Habeck »
Corona-Einmaleffekte und Spargesetz
Funke: Die Apotheken sind „ausgepresst“ »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Umlautprobleme und Botendienstsorge
E-Rezept: Vor- und Nachteile in der Praxis»
Ärzt:innen warnen vor Zwangseinführung
KV Hessen: Resolution gegen das E-Rezept»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»