Drei Eier liefern eine Dosis

Von Hühnern, die Medikamente legen APOTHEKE ADHOC, 12.02.2019 08:00 Uhr

Berlin - Hühner könnten der Wirkstoffproduzent der Zukunft sein. Forschern des Roslin Institute der University of Edinburgh in Schottland ist es gelungen, Hühner genetisch so zu verändern, dass sie Eier legen, die Arzneistoffe gegen bestimmte Krebsarten oder beispielsweise Arthritis enthalten. Und das zu einem Preis, der bis zu 100-mal günstiger ist, als die konventionelle Produktion. Die Ergebnisse wurden im „BMC Biotechnology“ veröffentlicht. Bislang werden lediglich die Hühnereier zur Impfstoffproduktion genutzt.

Proteinarzneimittel gewinnen mehr und mehr an Bedeutung. Doch die zellkultur-basierte Produktion ist kostenintensiv. Würden die therapeutischen Proteine im Eiweiß genetisch veränderter Hühner hergestellt, könnten die Produktionskosten gesenkt und die Behandlungen erschwinglicher werden, schreiben die Forscher. Für die Hühner ändere sich nichts. Die Tiere leben in großen Ställen, würden täglich versorgt, hätten ein angenehmes Leben und würden im Vergleich zu Nutztieren nicht leiden. „Das Huhn legt wie gewohnt ein Ei. Die Gesundheit wird nicht beeinflusst.“

Da der Bau und der Betrieb von Hühnerställen weitaus billiger sei als der von sterilen Reinräumen, ergebe sich die größte Ersparnis. Die Kosten würden zwischen 10- und 100-mal günstiger ausfallen. Die Forscher haben ein menschliches Gen, das normalerweise für die Proteinproduktion beim Menschen verantwortlich ist, in den Teil der Hühner-DNA eingefügt, der für die Produktion des Eiklars zuständig ist. Die Forscher konzentrierten sich auf zwei Proteine: Interferon-alpha-2a und Macrophagen-CSF.

„Wir haben gezeigt, dass das humane Zytokin Interferon-alpha-2a in einer Menge von 15 mg/100 ml Eiweiß – was einem Volumen von etwa drei Eiern entspricht – gewonnen werden kann“, schreiben die Studienautoren. Die biologische Aktivität des gewonnenen Wirkstoffs könne auf 1x109 IU/mg geschätzt werden. „Wir haben das transgene Hühnersystem für die kostengünstige Herstellung von reinen, biologisch aktiven Proteinen von hoher Qualität validiert“, so die Forscher.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Russland & China

Weitere Impfstoffe kurz vor der Zulassung»

Eine Million Flaschen nicht nutzbar

Desinfektionsmittel: Ministerium muss umetikettieren»

Abda warnt, Landesregierungen geben grünes Licht

Corona-Test: Sachsen erlaubt Verkauf in Apotheken»
Markt

Umfrage von Johnson & Johnson

Verbraucher wollen Apothekenberatung – aber bestellen online»

Teilnahme an Modellprojekten

Impfen in Apotheken: Vorher Versicherung checken!»

Klinikkonzern lässt Tele-Ärzte sitzen

Medgate: Rhön steigt schon wieder aus»
Politik

Bayern

Hubmann: „Das Rumgeeiere muss ein Ende haben“»

PTA-Botendienst kostet 7 Euro

Botendiensthonorar: Abda bittet um Erhöhung»

„In der Verantwortung, jetzt nicht zu kneifen“

Nordrhein: Die ersten Apotheker haben geimpft»
Internationales

Brucellose-Mittel

Bakterien aus Impfstoff-Firma in China infizieren Tausende»

Vatikan-Apotheke

Segen für den Papst-Rowa»

Verfügbarkeit der Corona-Vakzine

Trump widerspricht Gesundheitsbehörde»
Pharmazie

Try & Error

Therapieresistente Depression: Wenig Evidenz»

Ruhen der Zulassung bis 2022

Osteoporose: Calcitonin nicht intranasal»

Missbrauch vermeiden

FDA fordert Warnhinweis für Benzodiazepine»
Panorama

Weiterbildungsangebot für PTA

Zum Apothekenfachwirt in Osnabrück»

Verleihung am 1. Oktober

Drosten, Putsch, Broemme: Bundesverdienstkreuze für Corona-Helden»

Schüler klagten

Gericht zur Maskenpflicht: Pauschales Attest reicht nicht»
Apothekenpraxis

Verband fordert Rezepte zurück

Preis: Hunderte Apotheken wegen AvP vor dem Aus»

adhoc24

Zur Rose goes Gematik / Apotheker-Hilferufe / Beifuß gegen Covid-19»

Aus eins mach zwei

Abriss als Beginn für doppelten Neuanfang»
PTA Live

Schulstart mit Maske & Co.

PTA-Schulen: Es geht wieder los!»

Herstellung in der Apotheke

Desinfektionsmittel: Änderungen zum 7. Oktober»

Polizei: Anzeige nicht möglich

PTA schlägt Popo-Diebin in die Flucht»
Erkältungs-Tipps

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Husten»

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Rhinitis & Sinusitis»

Corona, Influenza und Erkältung

Wie verträgt sich Covid-19 mit anderen Infekten?»
Magen-Darm & Co.

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»

Hilfe bei Obstipation, Hämorrhoiden & Co.

Ballaststoffe: Essenziell für die Verdauung»

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Besondere Ernährungsformen

Vegan und schwanger: Kein Problem!»

Sport in der Schwangerschaft

Sechs Sportarten für Schwangere»

Nach der Geburt

10 Tipps für die Rückbildung»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»

Von Reinigung, Pflege und Wellness

Handpflege: Unterschätzt, aber unerlässlich»