Pentatop: Ersatz für Colimune | APOTHEKE ADHOC
Engpass bei Cromoglicin-Sachets

Pentatop: Ersatz für Colimune

, Uhr
Berlin -

Lieferengpässe bei Colimune reihen sich ein in die Nichtverfügbarkeiten wichtiger OTC-Präparate. Das Granulat mit Cromoglicinsäure wird präventiv bei Lebensmittelallergien eingesetzt. Konkurrent Pädia ist mit Pentatop nach eigenen Angaben lieferfähig.

Colimune von Sanofi ist derzeit nicht lieferbar.Eine erhöhte Nachfrage ist daher bei dem Präparat Pentatop 200mg mit dem Wirkstoff Natriumcromoglicat zu verzeichnen. Beide Präparate sind wichtige Arzneimittel, die bei Nahrungsallergien eingesetzt werden. Diese können eine echte Belastung im Alltag sein. Nicht immer ist es möglich, Lebensmittel zu meiden, die Allergien auslösen. Geburtstagsbuffets oder Urlaubsreisen und Restaurantbesuche können den Umgang mit der Allergie erschweren. Die orale Einnahme von entsprechenden Präparaten kann helfen, Symptomen von Nahrungsmittelallergien vorzubeugen.Diese sind z.B. Übelkeit und Bauchschmerzen sowie Verdauungsprobleme. Gerade für Kinder ist es wichtig auf Wirkstoffe, wie Natriumcromoglicat zurückgreifen zu können, um Lieferengpässe abzufedern.

Darreichungsform und Anwendung von Pentatorp

Das Fertigarzneimittel liegt in Granulatform vor und wird folgendermaßen eingenommen.Der Beutelinhalt wird in ein Glas mit Wasser eingerührt.Ein halber Beutel Pentatop 200mg Granulat (entsprechend 100mg Natriumcromoglicat) viermal täglich vor den Mahlzeiten. Die Dosis kann auf maximal 200mg viermal täglich erhöht werden. Eine Tagesdosis von 40mg Natriumcromoglicat/kg Körpergewicht sollte nicht überschritten werden. Positiv ist, dass nach Erreichen der therapeutischen Wirkung die Dosis schrittweise auf das zur Aufrechterhaltung der Symptomfreiheit erforderliche Minimum reduziert werden. Das erhöht die Compliance bei Kindern.

Pentatop 200 mg Granulat ist uneingeschränkt lieferfähig und steht dem pharmazeutischen Personal, als ideale Alternative zur Symptomprohylaxe bei Nahrungsmittelallergien zur Verfügung.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr aus Ressort
Plätzchen, Glühwein und Gänsebraten
Fettleber: Adventszeit als Herausforderung »
Kaiserschnitt beeinflusst Mikrobiom
Vaginale Geburt bietet Vorteil »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Mehr Antikörper durch bivalentes Vakzin?
Subtyp BQ.1.1: Die „Höllenhund“-Variante»
Impfmüdigkeit stellt sich ein
Geringe Nachfrage nach Valneva»
Datenschützer kritisiert „Scheuklappenmentalität“
Kelber teilt gegen Gematik und BMG aus»
Plätzchen, Glühwein und Gänsebraten
Fettleber: Adventszeit als Herausforderung»
Kaiserschnitt beeinflusst Mikrobiom
Vaginale Geburt bietet Vorteil»
Apotheker kämpfen um Gärtnerei
Für PTA und PKA: Der Garten muss bleiben!»
„Aufgaben der PTA werden immer umfangreicher.“
PTA-Förderpreis: 18. Veranstaltung mit starker Resonanz»
Herzinfarkt, Schlaganfall & Nierenschäden
Diabetes als Risikofaktor»
B-Ausgabe November
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»