Generikahersteller

Novaminsulfon Lichtenstein nicht lieferbar Carolin Bauer, 04.08.2015 08:51 Uhr

Berlin - Die Sanofi-Tochter Zentiva kann Novaminsulfon Lichtenstein (Metamizol) derzeit nicht liefern. Betroffen sind die Tropfen in drei Packungsgrößen. Grund sind Engpässe bei der Produktion eines Lohnherstellers. Die Lieferschwierigkeiten können den ganzen August andauern. Das Schmerzmittel ist das am zweithäufigsten auf Kassenrezept verordnete Medikament überhaupt.

Zentiva informiert auf der Internetseite über die aktuellen Probleme. Bis Mittwoch könnten die Packungsgrößen 50 und 100 ml nicht geliefert werden. Danach werde neue Ware erwartet, so eine Sprecherin. Die Lieferengpässe betreffen auch die Größe à 20 ml.

„Wir haben beim Absatz enorme saisonale Schwankungen“, so die Sprecherin. In der Wintersaison sei die Nachfrage 20 Prozent höher gewesen. Apotheken könnten sich tagesaktuell informieren, welche Packungsgrößen betroffen seien. Tabletten seien weiterhin lieferfähig.

Derzeit werden die Tropfen an den Sanofi-Standorten in Frankfurt und Köln (Nattermann) produziert; außerdem gibt es einen Vertrag mit dem Lohnhersteller Amcapharm aus Rosbach. Wo es die Probleme gibt, war auf Nachfrage nicht zu erfahren. Zentiva will einen weiteren Hersteller mit der Produktion von Novaminsulfon Lichtenstein beauftragen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Ende des Patentstreits

Exforge-Generika: Stada feiert Comeback»

Herstellbetriebe

Wegen Behörde: Medios sagt Neubau ab»

Verwaltungsgericht Karlsruhe

Hüffenhardt: Gericht inspiziert DocMorris-Automat»
Politik

Kleine Anfrage

FDP fragt nach Missbrauch von Arzneimitteln»

SPD zur Apothekenreform

Lauterbach: Nicht mit Zitronen handeln»

Neuer Plan B

Spahn: Mehr Botendienst und 150 Millionen Euro»
Internationales

USA

Apothekenkette: Kahlschlag bei Rite Aid»

Österreich

Keine Zwangsmittagspause mehr für Apotheken»

Galenica

Schweiz: Apotheken verdrängen Drogerien»
Pharmazie

AMK-Meldung

Fenistil: Beipackzettel schlecht lesbar»

Medizinalhanf

Aurora liefert Cannabisblüten-Vollextrakt»

Ezetimib/Simvastatin

Inegy-Generika: Erfolg in zweiter Instanz für Stada»
Panorama

In Münster haben sie eines ergattert

Apothekerin im Ü-Ei»

Schock in Braunschweig

Vermummter Täter überfällt Apotheke mit Pistole»

Tarifeinigung für Helios-Ärzte

Zweimal 2,5 Prozent mehr Geld»
Apothekenpraxis

Ausländische Apotheker

„Die haben ihre Approbation doch nicht im Lotto gewonnen“»

Fachkräftemangel

Arbeitsamt: Auf Apothekersuche im Ausland»

Ersatzkassen

DAK und KKH: Ausschreibung für 123 Lose»
PTA Live

Ausbildung in Tschechien und Bosnien

Hürden bei der PTA-Anerkennung: Bayerisch und Galenik»

PTA-Schule München

Premiere: Klassenraum wird Sterillabor»

Ausbildung

„PTA-Schüler bereuen Ausbildung nicht“»
Erkältungs-Tipps

Kleine Pflanzenkunde: Kampferbaum

Wissenswertes über Campher»

Hausmittel

Propolis: Heilmittel aus dem Bienenstock»

Die Erkältungsknolle

5 Tipps für den Einsatz von Ingwer»