Heilpraktiker gibt sich als Promovierter aus

Schmerzmittel gespritzt: Falscher Arzt vor Gericht APOTHEKE ADHOC, 29.07.2020 15:19 Uhr

Berlin - In Münster steht ein Heilpraktiker aus Greven im Kreis Steinfurt vor Gericht: Jahrelang hat er sich als Arzt ausgegeben, ohne dass er je eine Approbation gehabt hätte. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass er mindestens seit dem Jahr 2000 eine Praxis betrieben und Rezepte sogar mit einem Doktortitel vor seinem Namen unterschrieben hat. Regelmäßig habe er Patienten im Rahmen einer sogenannten „Neuraltherapie“ verschreibungspflichtige Arzneimittel gespritzt. Eine Patientin musste deshalb in die Notaufnahme.

Er habe „irgendwie übersehen“, dass er Patienten gar keine Injektionen verabreichen darf, erklärte seine Verteidigerin am Mittwoch vor Gericht gesagt. „Er hatte das ja immer schon so gemacht.“ Bis 1995 sei es nämlich tatsächlich möglich gewesen, dass er mit seiner abgeschlossenen Krankenpfleger- und Heilpraktikerausbildung Spritzen setzt. Erst eine Gesetzesänderung machte das illegal.

Was allerdings schon immer illegal war: Sich ohne Approbation als Arzt und Psychotherapeut auszugeben und eine Praxis zu betreiben. Dass er das getan hat, hatte der 63-Jährige, der seit Mittwoch vor dem Landgericht Münster steht, bislang abgestritten. Doch es gibt Beweise. Als die Richter am ersten Verhandlungstag ein Rezept vorlegten, das er selbst unterschrieben hat, nickte er nur kleinlaut, wie die Rheinische Post (RP) berichtet. Doch es gab ohnehin noch mehr Beweise: Auch online hatte er sich mit einem Lebenslauf als Arzt präsentiert, der unter anderem Studiengänge im Ausland und eine Dissertation enthielt, die es niemals gab.

2014 waren Unregelmäßigkeiten bekannt geworden, nachdem es Vorwürfe gegen den vermeintlichen Arzt gab, dass er sich nicht ausreichend um seine bettlägerige Mutter kümmere. Eine Durchsuchung der Staatsanwalt in der vermeintlichen Praxis brachte weitere Indizien zutage: Die Beamten fanden auf sichergestellten Computern Schriften des Angeklagten, in denen er sich mit Sätzen wie „In Sack und Asche gehen. Ich bin ein Hochstapler“ selbst bekannt haben soll.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Nach bisheriger Notfallzulassung

Covid-19: FDA lässt Remdesivir zu»

Jetzt auch in Deutschland

Corona-Antikörpertest bei dm»

Corona-Krise

Angst vor Lockdown vergällt Kauflaune»
Markt

Digitale Gesundheitsanwendungen

Mit App gegen Kopfschmerzen und Tinnitus»

Großhandel

Gehe: Noch eine Woche bis Alliance»

Herstellbetriebe

Medios: Schneider übergibt an Gärtner»
Politik

Cluster statt Einzelfall-Verfolgung?

Ärzte-Verband: „Haben die Kontrolle nicht verloren“»

Stärkstes Wachstum seit 1994

Destatis: Apotheken dank Corona „durchaus erfolgreich“»

Hohe Gesamtnachfrage

Kassenärzte: Grippeimpfung zuerst für Risikogruppen»
Internationales

Wegen drohender Opioid-Strafen

Walmart verklagt US-Regierung»

Opioid-Epidemie in den USA

Oxycontin: Purdue schließt Milliarden-Vergleich»

Pharmakonzerne

Takeda baut in Österreich»
Pharmazie

Wirksam gegen Viren, Bakterien und Pilze

Laryngomedin: Erste Octenidin-Lutschtablette»

Desoxycholsäure gegen Subkutanfett

Kybella: Doppelkinn einfach wegspritzen»

Auswirkungen auf die Psyche

Paracetamol: Weniger Angst, mehr Risiko?»
Panorama

Alte Apotheke Bottrop

Zyto-Skandal: Pfusch-Apotheker will Approbation zurück»

Welttag der Menopause

Wechseljahre: Offene Kommunikation hilfreich»

„Zetteltrick“

Lünen: Diebinnen geben sich als Botendienst aus»
Apothekenpraxis

adhoc24

Neustart bei Pro AvO / Reinhardt vs. Lauterbach / Corona-Gewinner Apotheken»

Positiver Test

Spahn mit Corona, Ministerium im Krisenmodus»

Lieferengpässe

Apothekerverband: Kein Austausch bei Grippeimpfstoffen»
PTA Live

Lokalanästhetika mit Klümpchenbildung

Rezepturtipp: Polidocanol»

Mikronährstoff-Stiefkinder

Wofür ist eigentlich Mangan?»

Schutzmaßnahmen und Zukunftssorgen

Apothekenteams fürchten langen Corona-Winter»
Erkältungs-Tipps

Erkältung, Allergie, Medikamente

Schnupfen ist nicht gleich Schnupfen»

Wenn die Temperatur steigt

Hausmittel bei Fieber: Wann und wie?»

Erkältung in Corona-Zeiten

No Go: Husten als Stigma»
Magen-Darm & Co.

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»

Geschlechtsbestimmung

Mädchen oder Junge? Der Genetik auf der Spur»

Kaiserschnitt ist kein Muss

HIV und Schwangerschaft»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Verwöhnprogramm für die Haut

Pflege hoch zwei: Gesichtsmaske und Peeling»

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»