Tombola, Live-Musik, Fotoausstellung

Erzhausen: Weihnachtsmarkt in der Apotheke

, Uhr
Berlin -

Am vergangenen Samstag ließ sich Apotheker Nojan Nejatian wieder etwas Besonderes für seine Kund:innen einfallen: Er lud zum Weihnachtsmarkt in die Heegbach Apotheke in Erzhausen ein. Zum stimmungsvollen Stelldichein mit Weihnachtsmann und warmen Getränken durfte der Inhaber auch hohen Besuch aus dem Landtag begrüßen.

Am 17. Dezember kam in der Heegbach Apotheke weihnachtliche Stimmung auf. Ein Weihnachtsmann sorgte bei Kindern für leuchtende Augen und verteilte Geschenke. Besucher:innen bekamen Glühwein und Punsch angeboten, und am späteren Abend sorgte eine Live-Band vor der Apotheke für feierliche Stimmung. Kund:innen der Heegbach Apotheke konnten unter anderem die Fotoausstellung zum Kalenderwettbewerb genießen. Ausgewählte Bilder werden in einem Apothekenkalender für das kommende Jahr erscheinen.

Besuch aus dem hessischen Landtag

Begrüßen durfte Nejatian auch Heike Hoffmann, Vizepräsidentin des hessischen Landtages (SPD), und Andreas Larem, Mitglied des Deutschen Bundestages (SPD). Im Austausch mit den vielen Gästen ließen sie es sich nicht nehmen, das Engagement des Erzhäuser Apothekers sowie der Vereine im Ort zu loben. Die Zusammenarbeit sei vorbildlich. „Wir konnten viele gute Gespräche führen und blicken positiv auf das Jahr 2023.“

Für das leibliche Wohl war gesorgt

Verköstigt wurden die Erzhäuser mit Waffeln und Leckereien von dem Verein „Die helfende Hand für Menschen in der Ukraine“. Auch das Team vom gemeinschaftlichen Wohnen versorgte hungrige Gäste. Nach einem gelungenen Abend war das Feedback aller Besucher:innen war durchweg positiv: „Es war richtig viel los und alle haben den Abend sehr genossen.“

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Mehr zum Thema
700 Quadratmeter auf Klinikgelände
Fördermittel: Apotheke bekommt 1,5 Millionen Euro
Apothekenkosmetik zum Anfassen
Mit Aktionstagen gegen Online-Apotheken
Mehr aus Ressort
Arzneimittel im Wert von circa 1000 Euro
Rezeptfälscher: Festnahme in Apotheke

APOTHEKE ADHOC Debatte