Selbstmedikation

Glaeske: OTC-Kritik re-reloaded APOTHEKE ADHOC, 05.10.2015 17:57 Uhr

Berlin - Kaum klopft die Erkältungssaison an die Tür, ist Professor Dr. Gerd Glaeske mit kritischen Einlassungen zu den gängigen Grippemitteln zur Stelle. In der Onlineausgabe des Nachrichtenmagazins Focus warnt er erneut vor Kombinationsmitteln. Sie seien „sinnlos bis gefährlich“, trotzdem seien sie Verkaufsschlager. Viele OTC-Medikamente seien ihr Geld nicht wert.

Analgetika mit mehreren Wirkstoffen, etwa Spalt, Neuralgin, Thomapyrin oder Vivimed sieht Glaeske kritisch, weil mehrere Wirkstoffe nicht besser wirkten, aber zu einer Addition der jeweiligen unerwünschten Wirkungen führten. ASS könne Magenbeschwerden auslösen und es gebe Wechselwirkungen, etwa mit Marcumar. Paracetamol belaste Nieren und Leber. Coffein wiederum könne dazu führen, dass die Präparate häufiger als notwendig eingenommen werden. „In der Selbstmedikation reicht ein Schmerzwirkstoff aus“, schreibt Glaeske und empfiehlt Ibuprofen.

Dieselbe grundsätzliche Kritik an Kombinationspräparaten trifft auch die Erkältungsmittel Grippostad C, Cetebe antigrippal, Aspirin complex oder Wick Daymed. Zusätzlich gibt es Kritik an den Wirkstoffen: Coffein könne die müde machende Wirkung von Chlorphenamin und Doxylamin nicht ausgleichen.

Phenylephrin und Pseudoephedrin könnten Herzrasen, Blutdruckanstieg, Unruhe und Nervosität auslösen. Wegen Dextromethorphan könne bereits gelöster Schleim nicht richtig abgehustet werden; die Wirkung von Guaifenesin wiederum sei zweifelhaft. Alkohol sei als Zutat „inakzeptabel“, insbesondere in Zusammenhang mit einem Schmerzwirkstoff wie Paracetamol, der selbst schon die Leber belaste.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Shop Apotheke verdoppelt Betriebsfläche»

Generikakonzerne

Stada: 580 km durch Frankfurt»

Sonnenschutz

UV-Sensor: La Roche-Posay kooperiert mit Apple»
Politik

ACAlert

Selbst die Apotheke wird grün»

Erstes Quartal 2019

Kassen mit Minus zu Jahresbeginn»

Notdienstpauschale

Neuer NNF-Rekord: 291,88 Euro»
Internationales

Versandapotheken

Zur Rose: Erwartungen bei Weitem übertroffen»

Schweiz

Triumph für Apothekerverband: 200.000 für Petition»

Cannabidiol

CBD-Eis: Kunden sollen an FDA schreiben»
Pharmazie

Forschungsprojekt

Fortbildung: Uni befragt Apotheker»

BfArM

Weitere Xarelto-Fälschungen aufgetaucht»

PD-L1-Inhibitoren

Tecentriq-Kombi wirkt auch bei Lebermetastasen»
Panorama

Andere Namen –  Andere Berufe  

Kennen Sie Karl Lauterback?»

Flohmarkt

Apotheke trödelt für Vor-Ort»

Pride Month

Regenbogen-Flagge bei Sandoz/Hexal»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ein unmoralisches Angebot»

Böhmermanns Globuli-Gospel

„Quatsch, Quatsch, Quatsch“»

Serverprobleme

Securpharm-Ausfälle: „Das zeigt, dass das kein stabiles System ist“»
PTA Live

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Bewerbungsfrist verlängert»

Stellenanzeige

Knurrige Chefin sucht PTA zum Streiten»

LABOR-Debatte

Reaktionen auf Taschentuch-Verbot: Was habt ihr erlebt?»
Erkältungs-Tipps

Kompetenz-Kolleg

Mission: Abenteuer Atmen»

Nicht gut bei Stimme

Beratungstipps bei Heiserkeit»

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»
Magen-Darm & Co.

Ernährungsweisen

Mit FODMAP gegen Verdauungsprobleme»

Anatomie des Verdauungstraktes

Die Magenschleimhaut: Ein unterschätztes Gewebe»

Heilpflanzenporträt

Angelikawurzel: Die Pflanze des Erzengels Raphael»
Kinderwunsch & Stillzeit

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»

Schwangerschaftsvorsorge

Welche Untersuchungen sind notwendig?»

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»