Erste Apotheke in Berlin-Zehlendorf

Apotheke als Anlaufpunkt: „Come Together”-Kultur im Kiez Hagen Schulz, 23.11.2019 17:31 Uhr

Berlin - „Wir wünschen nichts weiter als die Freiheit, auf eigene Kosten uns eine Apotheke zu beschaffen.“ Mit diesen Worten warb der Ortsverein Zehlendorf im Jahr 1892 bei den preußischen Regenten um die Erlaubnis, die erste Apotheke im damals noch selbstständigen Ort eröffnen zu dürfen. Zwei Jahre später war es soweit und so feierte die Adler-Apotheke im Stadtteil im Südwesten Berlins vergangene Woche ihren 125. Geburtstag. Inhaberin Claudia von Lehmann führt den Familienbetrieb in mittlerweile vierter Generation.

Zehn Jahre nach der Eröffnung der Apotheke kaufte von Lehmanns Urgroßvater Dr. Georg Plack den Betrieb. Ihr Großvater und ihr Vater führten das Geschäft fort, seit 2003 steht die Apothekerin in verantwortlicher Position in der Offizin. Ihre Leidenschaft für die Pharmazie kam jedoch erst mit Verspätung. „Ich habe recht spät studiert, weil ich erst spät gemerkt habe, wie wichtig mir die Tradition ist“, berichtet von Lehmann. Heute gelinge es ihr, dass historische Flair der Apotheke zu erhalten.

2016 kam es zum großen An- und Umbau in der Adler-Apotheke. Klar, dass Modernisierungen dabei im Vordergrund standen: „Es gibt jetzt mehr Licht und Platz in der Offizin. Zudem wurde ein heller Multifunktionsraum für die Mitarbeiter eingerichtet. Dort finden unter anderem Schulungen und Teamsitzungen statt. Und es gibt auch einen Zugang zum Garten.“ Raum und Garten seien eine Ruheoase, hier können die Angestellten auch mal die Seele baumeln lassen. Der neue Kommissionierer mit Platz für 14.000 Packungen spare allen zudem viel wertvolle Arbeitszeit.

Erinnerungen an die lange Geschichte der Apotheke gibt es dennoch genug: Holzvertäfelungen, ein Brunnen und alte Gefäße in der Offizin erinnern an vergangene Tage. Auch die Kundin schätzen den Spagat zwischen Tradition und Moderne. „Viele sagen mir, dass uns der Umbau damals wirklich gelungen sei“, freut sich von Lehmann. Oft werde sie zudem auf ihre Vorgänger aus der eigenen Familie angesprochen: „Die Stammkunden fragen gerne, wie es meinem Vater geht.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Bis Ende März

Japan schließt alle Schulen»

Italien

Razzia wegen Betrugs mit Mundschutz und Desinfektionsspray»

Coronavirus

Spahn: Wir befinden uns am Beginn einer Corona-Epidemie»
Markt

Bewertungsportal

Jameda-Urteil: Zahnarzt muss auf Top-Noten verzichten»

Pharmakonzerne

Bayer: Gutes Geschäft, riskanter Vergleich»

Video-Sprechstunden

Führungswechsel bei Kry»
Politik

Coronavirus

Seehofer: Die Lage ist ernst  »

Medizinprodukte-Kontrolle

Implantate-Skandal: TÜV muss vielleicht doch zahlen»

RKI zur Corona-Epidemie

„Wir müssen jetzt vor allem Zeit gewinnen“»
Internationales

Neuer Rahmenvertrag in England

Kliniken lagern Medikationsmanagement an Apotheken aus»

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»
Pharmazie

Ein Monat ohne Symtpome – und trotzdem hoch ansteckend

Übertragung von CoV-2: Studie liefert beunruhigende Ergebnisse»

SARS-CoV-2: Antiretrovirale Therapien nutzen

Kaletra gegen Covid-19»

Medikamente gegen Covid-19

Tamiflu & Co.: Sinnvoll oder unbrauchbar?»
Panorama

Influenza

Knapp 100.000 Grippefälle»

Mangel an Information und Schutzausrüstung

Coronavirus: Ärzte fühlen sich nicht vorbereitet»

Corona – 2019-nCoV – Covid-19 – SARS-CoV-2

Praxen rüsten sich für Coronavirus-Ausbruch»
Apothekenpraxis

Experten-Interview im Podcast WIRKSTOFF.A

CoV-2: Dr. Beeh, was sollen wir tun?»

Deutschland im Krisenmodus

Coronavirus: Gerüchte um Apotheken»

Durchsuchung in Hessen

Apotheke: Kamera auf Toilette»
PTA Live

Rote Augen und ständiges Niesen

Warentest beurteilt Heuschnupfenmittel»

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»
Erkältungs-Tipps

Verwechslung ausgeschlossen?

Allergie oder Erkältung: Ähnliche Beschwerdebilder»

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»
Magen-Darm & Co.

Durchfall, Kopf- und Bauchschmerzen

Salmonellen – Infektion durch Lebensmittel»

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»