Apothekenkosmetik

Wechsel bei Vichy

, Uhr
Berlin -

Bei L'Oréal gibt es gleich zwei Wechsel in der Apothekensparte. Katrin Hermann, verantwortlich für die Marken Vichy und Roger & Gallet, wechselt innerhalb des Unternehmens. Vertriebsleiter Markus Kohrs-Lichte hat den Konzern dagegen aus privaten Gründen verlassen.

Hermann war seit Ende 2010 als Geschäftsleiterin für die Marken Vichy und Roger & Gallet zuständig. Davor hatte sie seit 1997 in verschiedenen Bereichen für den Kosmetikkonzern gearbeitet, zuletzt in Großbritannien Großkunden wie Boots betreut. 1997 war sie von Coty zu L'Oréal gewechselt. Künftig ist sie in der Sparte L'Oreal Professionel tätig, die Produkte für den Friseurbedarf vertreibt.

Kohrs-Lichte war seit Juli 2013 Vertriebsleiter beim Konzern. Als Nachfolger von René Baaring, der damals die Geschäftsleitung von La Roche-Posay und die mittlerweile eingestellte Marke Sanoflore übernommen hatte, betreute er alle Apothekenmarken. Er kam von Baccardi, wo er seit 2007 im Vertrieb gearbeitet hatte, davor hatte er ab 2002 für GlaxoSmithKline (GSK) den Mass Market betreut.

Für den Bereich Innéov, der ebenfalls demnächst eingestellt werden soll, ist Katrin Maria Nitz zuständig. Zur Apothekensparte gehört außerdem die Marke SkinCeuticals, die Christiane Mougey betreut. Für den gesamten Bereich ist Heike Panella zuständig, die auch in der Geschäftsführung von L'Oréal Deutschland sitzt.

Panella betreut nach dem Wechsel von Hermann vorübergehend die beiden Marken; einen Nachfolger für Kohrs-Lichte gibt es derzeit noch nicht.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Apothekenprodukte bestenfalls mittelmäßig
Öko-Test: Weichmacher in Kindersonnenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte