Nahrungsergänzungsmittel

Taxofit: Klosterfrau testet Vitamine zum Kauen APOTHEKE ADHOC, 09.02.2019 09:51 Uhr

Berlin - Unter der Marke Taxofit hat Klosterfrau Ende des Jahres ein Nahrungsergänzungsmittel der besonderen Art auf den Markt gebracht. Drei verschiedene Soft-Chews finden derzeit Platz in den Drogerieregalen und erweitern das Sortiment.

Die drei Vitamin-Kaudragees wurden im November parallel gelauncht. Es handelt sich derzeit um reine Aktionsartikel: Ob sie ins Dauersortiment aufgenommen werden, ist zu jetzigem Zeitpunkt noch unklar. Klosterfrau möchte testen, wie die neue Darreichungsform beim Verbraucher angenommen wird und welche Zielgruppe sie besonders erreicht.

Das Design der Verpackungen ist bunt und modern. Außer dem Firmenlogo finden sich die jeweiligen Vitaminbezeichungen mit Mengenangabe und eine Illustration der Chews auf der Vorderseite. Alle Soft-Chews kommen in einer wiederverschließbaren Verpackung daher. Außerdem sind die Kaubonbons nochmal einzeln verpackt und somit laut Design „der perfekte Begleiter für unterwegs“. Bereits ein bis zwei Kaubonbons täglich sollen den Tagesbedarf der jeweiligen Vitamine decken.

Bis zum Frühjahr sind die Nahrungsergänzungsmittel noch in den Regalen zu finden. Klosterfrau wird nach der Aktion die Resonanz auswerten und dann entscheiden, ob die Soft-Chews zu einem späteren Zeitpunkt in das Dauersortiment übernommen werden. Neben Klassikern wie Tabletten oder Dragees soll die neue Darreichungsform das Portfolio erweitern und eine breite Zielgruppe ansprechen. Es soll eine „einfache und leckere Art“ sein, seinen Körper mit Vitaminen zu versorgen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

OTC-Hersteller

Bouvain: Von Sanofi zu Klosterfrau»

Packungsrelaunch

Facelift für Grippostad, Ampel für Neuroderm»

Kommentar

DocMorris: Konsequent grenzwertig»
Politik

Schadenersatzprozess

Klage gegen Apothekerkammer: DocMorris muss warten»

„Rahmenvertrag missachtet“

Kammer: DocMorris ist keine Apotheke»

EU-Verordnung

Neue Regeln für bilanzierte Diäten»
Internationales

700 Betriebe machen dicht

Securpharm: Apotheken in Bulgarien streiken»

Kein mildes Urteil

Mann bricht dreimal in dieselbe Apotheke ein»

Österreich

Revolte gegen Verbandspräsident Rehak»
Pharmazie

Dosisreduktion

Colchicum: Maximal 6 mg pro Gichtanfall»

Enoxaparin-Biosimilar

Heparin: 60, 80 und 100 mg im Doppelpack»

Antimykotika in der Schwangerschaft

Fluconazol: Risiko für Fehlgeburt und Herzfehler»
Panorama

Frau verursacht Autounfall

Hustenstiller kostet Versicherungsschutz»

Hormonelle Kontrazeptiva

„Lieber Pickel als Pille“: Glaeske bei Stern TV»

Dunja Hayali auf der VISION.A

Überlebensstrategien unter Trollen»
Apothekenpraxis

Bis nachts um halb eins in der Rezeptur

PTA krank: Apotheker vor dem Nervenzusammenbruch»

Gallery of Inspiration

Zukunft testen bei VISION.A»

LABOR-Download

Kundenflyer: Arzneimittelentsorgung»
PTA Live

PTA-Ausbildung

Kapsel-Premiere: 25 Prozent Abweichung mit Ibu»

Stellengesuch

„Wanted: dead or alive“»

Brauchtumspflege Karneval

„Von der Region für die Region“»
Erkältungs-Tipps

Wahrheit oder Lüge

Erkältungsmythen: Was ist dran?»

Hühnersuppe bei Erkältung

Kochen für die Seele - Hühnersuppe»

Was Oma schon wusste

Hausmittel gegen Ohrenschmerzen»