Pharmakonzerne

Arzt führt Abbvie APOTHEKE ADHOC, 16.07.2015 14:54 Uhr

Berlin - Der Pharmakonzern Abbvie besetzt seine Geschäftsführung in Deutschland neu: Dr. Patrick Horber wechselt im August aus der Schweiz nach Wiesbaden. Der Arzt folgt auf Alexander Würfel, der in die Konzernzentrale nach Chicago wechseln wird.

Horber kam 2012 vor der Abspaltung der Pharmasparte zu Abbott. Zuletzt war er für Abbvie als Geschäftsführer in der Schweiz tätig. Nach dem Medizinstudium in Zürich arbeitete er zunächst im Universitätsspital als Assistenzarzt. Anschließend wechselte er zum Beratungsunternehmen A.T. Kearney, bevor er 2002 in die Pharmaindustrie einstieg. Bei Bristol-Myers-Squibb war er im Marketing und Verkauf für die Schweiz und im Europageschäft tätig. Bei Roche in Italien verantwortete er zuletzt den Bereich Onkologie.

In der Geschäftsführung verantwortet Horber den Bereich Marketing und Vertrieb. Er wird außerdem als Sprecher des Gremiums tätig sein. Seit 2007 sitzt Dr. Friedrich Richter in der Geschäftsführung. Er leitet die Bereiche Forschung, Entwicklung und Produktion. Richter sitzt am Standort in Ludwigshafen am Rhein.

Abbvie beschäftigt in Deutschland rund 2400 Mitarbeiter an drei Standorten. 2013 öffnete der Konzern in Berlin ein Hauptstadtbüro. Abbvie war 2013 aus der Pharmasparte von Abbott hervorgegangen: Der Konzern hatte 2011 die Aufspaltung in zwei börsennotierte Unternehmen beschlossen. Zu der Marke Abbott gehören die Bereiche Medizintechnik, Diagnostik und medizinische Ernährung sowie Markengenerika wie das Grippemittel Influvac.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Bestelldienste

Whatsapp schmeißt Apotheken raus»

Wegen abgeblasener Übernahme

Compugroup senkt Gewinnprognose»

Generikakonzerne

Neues Labor für Teva-Azubis»
Politik

Masernimpflicht

Länder: Probleme mit Dreifach-Impfstoff»

Verband der Softwarehäuser

Haas übernimmt Vorsitz im ADAS»

FDP-Vize glaubt nicht an AKK

K-Frage: Kubicki setzt auf Spahn»
Internationales

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»
Pharmazie

AMK-Meldung

Microgynon ACA Müller: Rückruf zum Rückruf »

Medizinalhanf

Vertanical: Neuer Cannabis-Vollextrakt»

Multiple Sklerose

Interferon beta: Keine Auswirkungen auf Schwangerschaft»
Panorama

Auktionsplattform

Rx-Asthmamittel FormoLich bei Ebay»

Opioid-Klagen

Purdue beantragt Insolvenzverfahren»

Vorbereitungskurs

1040 Unterrichtseinheiten zur Approbation»
Apothekenpraxis

Rechenzentren

Nach Haubold-Abgang: Unruhe beim ARZ Haan»

Apothekenkooperationen

Guten-Tag-Apotheken: „Wir halten jeden Preis“»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Roter Afghane»
PTA Live

PTA Lehranstalt Köln

Manege frei: 50 Jahre „Circus Pharmaceuticus“»

Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette»

Überarbeitete Leitlinien

Abgrenzung Wirk- und Hilfsstoffe»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»