Personalie

Neuer Chef für Nestlé Skin Health

, Uhr
Berlin -

Der Allergan-Manager Paul Navarre wird die Dermatologie-Sparte von Nestlé leiten. Der 47-Jährige folgt zum 1. November auf Humberto Antunes, der mit der Übernahme von Galderma zum Konzern kam und das Unternehmen nach zwei Jahren an der Spitze der Hautgesundheitssparte verlassen wird.

Navarre ist derzeit bei Allergan in der zweiten Führungsebene als President of International Brands tätig. Der Franzose heuerte vor mehr als zehn Jahren bei dem Botox-Hersteller an. Seine Karriere begann er bei Procter & Gamble, wo er 15 Jahre in den Bereichen Konsumgüter und Healthcare tätig war.

Im September hat Nestlé-Konzernchef Ulf Schneider seine Einarbeitungsphase bei dem Konzern begonnen. Nächstes Jahr wird er das Amt offiziell antreten. Der ehemalige Chef von Fresenius soll unter anderem das Gesundheitsgeschäft des bisher auf Lebensmittel fokussierten Konzerns vorantreiben. Navarre wird ihn dabei unterstützen, die Entwicklung der Sparte der Hautpflege und Hautmedizin weiterzuentwickeln.

2014 hat der Schweizer Konzern Nestlé Skin Health gegründet. Kurz zuvor hatte Nestlé die Dermatologie-Tochter Galderma komplett von L’Oréal übernommen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Medizinforschungsgesetz
AOK und Ärzte gegen Geheimpreise
Mehr aus Ressort
„Black Horse Vital Honey“ & Co.
Zoll warnt vor potenzsteigernden Süßwaren
Rabatt auf Privatrezept
Apo.com spendiert 60-Euro-Bonus

APOTHEKE ADHOC Debatte