L'Oréal: Außendienst für Innéov | APOTHEKE ADHOC
Nahrungsergänzungsmittel

L'Oréal: Außendienst für Innéov

, Uhr
Berlin -

Kommt der Außendienst von L'Oréal, hat er gleich mehrere Marken im Gepäck. Der französische Konzern bietet den Apotheken nicht nur die eigenen Kosmetiklinien Vichy oder La Roche-Posay an. Über seine Joint Ventures mit Nestlé werden den Apotheken auch Dermatologie-Produkte von Galderma oder Innéov präsentiert. Mit den Nahrungsergänzungsmitteln stellt sich das Konzern-Gespann jetzt mit einem eigenen Außendienst vor.

Die Marke Innéov soll in den Apotheken bekannter werden. Dazu gehen fünf Außendienstler seit diesem Jahr als eigenständiges Team in die Offizin. Zuvor hatten rund 30 L'Oréal-Mitarbeiter auch die Nahrungsergänzungsmittel angeboten. Zudem werden die Produkte im Fernsehen und in Frauenzeitschriften beworben.

Innéov bietet in Deutschland zehn Produkte für Haut, Haar und Abnehmen an. Das Joint Venture wurde 2002 gegründet. Die Marke wurde zunächst in Frankreich eingeführt. In Deutschland kamen die Produkte zwei Jahre später auf den Markt. Der Umsatz in Deutschland lag im vergangenen Jahr bei 12,3 Millionen Euro.

Nestlé ist an der Forschung beteiligt und entwickelt die Wirkstoffe. Das Marketing ist bei L'Oréal angesiedelt. Die beiden Konzerne teilen sich den erwirtschafteten Ertrag.

Die enge Zusammenarbeit zwischen L'Oréal und Nestlé kommt nicht von ungefähr: Der weltgrößte Lebensmittelkonzern ist als Aktionär seit 1974 an L'Oréal beteiligt. 1981 wurde das gemeinsame Dermatologie-Joint Venture Galderma gegründet.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr aus Ressort
Hacker erbeuten Kundendaten
DocMorris sperrt 20.000 Konten »
Frist für Transfergesellschaft endet
Noventi: Tag der Entscheidung für Mitarbeiter:innen »
Und gleichzeitig Lieferprobleme
DocMorris verlangt Vorkasse »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Lippenpflege im Winter
Öle gegen spröde Lippen»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»