Apothekenkooperationen

MVDA schmeißt Lingen raus

, Uhr

Beim Marketing Verein Deutscher Apotheker (MVDA) dreht sich das Personalkarussell derzeit so schnell, dass einem schwindelig wird: Der ehemalige Linda-Vorstand Martin Lingen gibt seinen Posten als Generalbevollmächtigter für Gesundheitspolitik nach weniger als einem Monat wieder ab. Der MVDA-Vorstand habe beschlossen, von der geplanten Beschäftigung Abstand zu nehmen, da sich „keine gemeinsame Grundlage für eine Zusammenarbeit“ ergeben habe.

Trotz des harrschen Tons wollte man beim MVDA nichts über die Hintergründe verraten. Die Entscheidung gilt ab sofort. Lingen hatte seinen Posten bei Linda erst Ende Februar niedergelegt, um sich, in Zusammenarbeit mit dem Berliner Büro, auf die politische Arbeit zu konzentrieren.

Gestern hatte die MVDA-Tochter mitgeteilt, dass der ehemalige Anzag-Chefcontroller Helmut Trahmer ab Mai neuer Finantvorstand wird. Georg Rommerskirchen verantwortet als Vorstand die Unternehmensstrategie und das Marketing.

 

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr aus Ressort
Führungswechsel beim ADAS
Neidhold folgt auf Polap
Boost für Praxis- und Klinikgeschäft
TI-Messenger von Famedly: Samedi kooperiert
Umsatzprognose erhöht
Douglas verkauft Disapo

APOTHEKE ADHOC Debatte