Antall-Kampagne

Die Amazonen vom Ammersee Carolin Bauer, 15.08.2018 14:56 Uhr

Berlin - Mit einer neuen Kampagne will Weber & Weber das Hustenmittel Antall bekannter machen. Drei Amazonen verkörpern die drei pflanzlichen Wirkstoffe des Medizinprodukts. Die Aktion ziele auf die Empfehler wie Ärzte, Apotheker und insbesondere PTA, sagt Marketing- und Vertriebsleiter Hans Rittinghausen. Das Unternehmen in Inning am Ammersee hat gemeinsam mit einer Hamburger Agentur eine Geschichte um die drei Kämpferinnen aufgebaut.

Die Amazonen sind standesgemäß gekleidet. Alle drei tragen hohe Stiefel und kurze Kleider, die mit den jeweiligen Pflanzen geschmückt und farblich angepasst sind. Una etwa steht für die Königskerze. Sie ist die Anführerin der Gruppe. „Das war eine klare Entscheidung, da die Königskerze in keinem anderen Hustenpräparaten vorkommt, obwohl es ein altbekannter Pflanzenextrakt ist. Früher war er Bestandteil traditioneller individueller Hustenteemischungen von Apotheken“, so Rittinghausen. Die Chefamazone trägt ein gelb-grünes Kleid, eine Tiara-ähnliche Kopfbedeckung und einen Schild.

Una wird unterstützt von Allegra. Die Blondine im braun-grünen Gewand steht für Isländisch Moos. Sie ist mit einem Köcher ausgestattet. Die letzte im Bunde ist Brianna, die Eibisch verkörpert und ein helles, blütenverziertes Kleid anhat. Die Amazonen wurden von der Hamburger Agentur Brandtouch entwickelt. Bei Weber & Weber wurde das Projekt von Marketingleiterin Claudia Pracht und Produktmanagerin Lena Frieg betreut.

Der bayerische Familienbetrieb will mit der Kampagne eine Geschichte erzählen. Die Amazonen leben in Phytopia – eine Mischung aus „Herr der Ringe“ und „Game of Thrones“. „Sie sind einzeln stark und kommen im Kampf gegen den Reizhusten zusammen“, so Rittinghausen. Eine „Lieblings-Amazone“ hat er nicht. „Wir sind von den drei Amazonen überzeugt, weil sie auf eine klare und emotionale Weise den Nutzen und die Besonderheit des Präparates kommunizieren.“

Antall wurde im September 2015 eingeführt. Das Präparat soll Hals und Rachen vor äußeren Einflüssen schützen sowie bei Hustenreiz und Heiserkeit helfen. Das Medizinprodukt wird als Liquidstick in einer Packungsgröße verkauft. Ein Stick enthält je 50 mg Trockenextrakt der jeweiligen Pflanze. Die Kampagne beinhaltet POS-Materialien, einen Trailer, den der Außendienst bei Schulungen zeigt, sowie Informationsmaterialien.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Suche nach Corona-Medikamenten

Kaletra gegen Covid-19: WHO stoppt Studie»

Abstandsmelder und Kundenzähler

Corona-Technologie im Schaufenster»

Gichtmittel bei schweren Verläufen

Hilft Colchicin gegen Covid-19?»
Markt

Pharmahersteller

Neuer Chef für Ipsen»

OTC-Manager

Bernhard Wingerberg verstorben»

Sonnenschutz für Kinder

Warentest: Günstig ist gut»
Politik

PDSG passiert Bundestag

eRezept kann kommen – DAV will Pilotprojekt ausweiten»

Bayer, Merck, Beiersdorf, Fresenius & Co

Pharmakonzerne boykottieren Facebook»

Flyer-Aktion kurz vor der Sommerpause

Boni-Verbot oder RxVV: Abda treibt Abgeordnete an»
Internationales

Führungswechsel

EMA: Pharmazeutin als neue Geschäftsführerin»

Risiko weiterhin hoch

Schweinepest: Fester Zaun geplant»

Veränderte Zusammensetzung

Levothyrox: Merck muss Schadenersatz zahlen»
Pharmazie

Pilz & Entzündung

Tabuthema: Fußpilz»

Verantwortungsbewusster Einsatz

Fosfomycin: Besser in Kombination»

Wenig Arztbesuche, schlechte Compliance

Migräne: Viele Patienten sind unterversorgt»
Panorama

Frau zieht im Verkaufsraum blank

Braunschweig: Popo-Diebin schlägt schon wieder zu»

Baldrian, Hopfen & Co.

Heilkräuterwanderung – gefragt wie nie»

12 Jahre Gefängnis für Pfusch-Apotheker

Zyto-Skandal: BGH weist Revision zurück – Urteil rechtskräftig»
Apothekenpraxis

Timo coacht

380°-Marketing. Out Of The Box is Over The Counter»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ärger NACH der Umbenennung»

Ermittlungen gegen zwei Apotheker

Noscapin-Hustensaft: Geldstrafe für Rezepturfehler»
PTA Live

Mehr Tragekomfort, weniger Beschwerden

Aromatipps für die Maske»

Diuretika, Antibiotika und Johanniskraut

Phototoxische Reaktionen der Haut»

PTA-Schule Paderborn trotzt Corona

Examen 2020: Überdurchschnittliche Ergebnisse»
Erkältungs-Tipps

Immunsystem stärken, Hygiene beachten

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»

Verbreitung von Krankheitserregern

Tipps zur Vermeidung von Schmier- und Tröpfcheninfektionen»

Maßnahmen zur Vorbeugung und Behandlung

Infekte in der warmen Jahreszeit»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Colitis ulcerosa: Wenn der Dickdarm erkrankt»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Schubweises Leiden»

Besondere Ernährungsformen

Low-carb und Keto: Verzicht auf Kohlenhydrate»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Bluthochdruck, Diabetes & Co.

Chronische Erkrankungen in der Schwangerschaft»

Engmaschige Vorsorgemöglichkeiten

Risikoschwangerschaft: Von Fruchtwasseruntersuchung und iGeL»

Hygienemaßnahmen bieten Schutz

Covid-19 in der Stillzeit: Was ist zu beachten?»
Medizinisches Cannabis

Interview mit Michael Becker

Cannabis-Prüftipps vom Pharmazierat»

Teil 2: Belieferung & Dokumentation

How to: Cannabisrezept»

Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“»
HAUTsache gesund und schön

Isotretinoin, MTX & Co.

Hautpflege bei bestimmter Medikation»

Neue Kosmetikkonzepte

Hygiene in die Pflegeroutine integrieren»

Sommerzeit = Sonnenbrandzeit

Sonnenschutz: Mindestens LSF 30»