Komplikationen im Magen-Darm-Trakt

Blinddarmentzündung: Schmerzendes Anhängsel APOTHEKE ADHOC, 21.04.2020 15:24 Uhr

Lebensgefährliche Komplikationen

Besteht die Blinddarmentzündung schon länger, kann es gefährlich werden: Denn es kommt zur Eiterbildung, das entzündete Gewebe zerfällt zudem allmählich und der Wurmfortsatz kann platzen. Dabei dringen Eiter und Inhalt des Anhängsels in den Bauchraum. Die Bakterien können sich weiter ausbreiten und eine Bauchfellentzündung nach sich ziehen. Diese kann lebensbedrohlich sein – daher sollte beim Verdacht auf eine Blinddarmentzündung immer möglichst schnell ein Arzt aufgesucht werden.

Heutzutage wird eine Blinddarmentzündung meist operativ behandelt. Früher wurde sie häufig mit Verzicht auf Nahrung, Bettruhe und einer Antibiose auf konservative Art therapiert. Für die Operation stehen zwei Methoden zur Verfügung: Neben der klassischen Variante gibt es mittlerweile auch eine minimal-invasive Methode, die mehrere kleinere Narben statt einer größeren zur Folge hat. Bei beiden Methoden wird der Wurmfortsatz entfernt.

Die Ursache für eine solche Entzündung liegt meist im Verstopfen der Verbindung zwischen Blinddarm und Wurmfortsatz: Dadurch können sich Sekrete ansammeln und Bakterien finden eine ideale Grundlage zur Vermehrung. Manchmal können auch durch harten Stuhl entstehende Kotsteine, Fremdkörper oder anatomische Besonderheiten – beispielsweise ein Abknicken des Appendix – eine Rolle bei der Entstehung spielen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Desinfizierende Photodynamik

Corona-Schutz: Antiviraler Lack aus Regensburg »

Es ist ein Kraut gewachsen

Beifuß gegen Covid-19»

Verlauf und Prognose von Covid-19

Covid-19: Gefährlicher bei Vitamin-D-Mangel?»
Markt

Kooperationen

Wegen Gehe/Alliance: Avie nimmt Phoenix an Bord»

Verwaiste Freiwahl, Flaute am HV

Rezessionsangst in der Apotheke»

Natürlich und biologisch

Nuxe launcht Bio-Serie»
Politik

Grippeschutzimpfung durch Apotheker

„Schlag ins Gesicht“: Ärzte wollen auch 12,61 Euro pro Pieks»

Corona-Maßnahmen

Sondererhebung: Abda fragt Apotheken zum Botendienst»

Bundestagswahl 2021

Hennrich: Söder oder Spahn als Kanzlerkandidat»
Internationales

Walgreens Boots Alliance

Wegen Corona: Pessina streicht 4000 Stellen»

Österreich

Wirkstoffverordnung: Hersteller gegen Gesundheitsminister»

Gesundheitsausschuss stimmt für Festpreise

Schweiz: Apotheker sollen nur noch das Billigste abgeben»
Pharmazie

Cystische Fibrose

Kaftrio: Dreifach-Kombi gegen Mukoviszidose»

Geänderte Empfehlungen zu Pertussis

Neu: Keuchhusten-Impfung für Schwangere»

Ursapharm die zweite

Pollicrom: Probleme bei der Dosis»
Panorama

Nachtdienstgedanken

Wer schön sein will, muss leiden?»

Achtsamkeit, Ernährung und Kritik

Die MenoBitch: Apothekerin startet Podcast»

Skurriles Gewinnspiel

Inko-Albtraum auf der Fußball-Grillparty»
Apothekenpraxis

Hauslieferung der Apotheken

Botendienst-Überraschung: Nur bis zu 2,7 Millionen Rx-Touren»

Lunchtreff mit Jörg Wieczorek (BAH)

„Wir werden alle weniger haben am Jahresende, aber es wird uns nicht schlecht gehen“»

Frischer Wind in Adlershof

Junger Apotheker übernimmt Bienfaits Apotheke»
PTA Live

Apothekenausstattung

Rowa-Diebstahlschutz: Test in Berliner Europa Apotheke»

Benzoesäure, Kaliumsorbat & Co.

Konservierungsmittel in der Pädiatrie»

Zwei Betroffene erzählen ihre Geschichte

PTA und chronisch krank»
Erkältungs-Tipps

Immunsystem stärken, Hygiene beachten

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»

Verbreitung von Krankheitserregern

Tipps zur Vermeidung von Schmier- und Tröpfcheninfektionen»

Maßnahmen zur Vorbeugung und Behandlung

Infekte in der warmen Jahreszeit»
Magen-Darm & Co.

Pflanzlich oder Probiotisch

Fresh-Up: Reizdarmsyndrom»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Colitis ulcerosa: Wenn der Dickdarm erkrankt»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Schubweises Leiden»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Bildergalerie

Schwangerschaftsmythen: Fakt oder Falsch?»

Bluthochdruck, Diabetes & Co.

Chronische Erkrankungen in der Schwangerschaft»

Engmaschige Vorsorgemöglichkeiten

Risikoschwangerschaft: Von Fruchtwasseruntersuchung und iGeL»
Medizinisches Cannabis

Interview mit Michael Becker

Cannabis-Prüftipps vom Pharmazierat»

Teil 2: Belieferung & Dokumentation

How to: Cannabisrezept»

Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“»
HAUTsache gesund und schön

Isotretinoin, MTX & Co.

Hautpflege bei bestimmter Medikation»

Neue Kosmetikkonzepte

Hygiene in die Pflegeroutine integrieren»

Sommerzeit = Sonnenbrandzeit

Sonnenschutz: Mindestens LSF 30»