APOTHEKE ADHOC Webinar

Ab 20 Uhr: Covid-Impfstoffe im Apothekenalltag

, Uhr aktualisiert am 29.03.2022 14:42 Uhr
Berlin -

Apotheken haben in der Pandemie zahlreiche neue Aufgaben übernommen. Dazu zählt auch der Umgang mit den zentral beschafften Impfstoffen. Nicht nur die Verteilung, sondern auch die Bestellung an sich war oftmals abenteuerlich und hat viele Nerven gekostet. Mittlerweile ist ausreichend Impfstoff vorhanden und Apotheker:innen dürfen sogar selbstständig Impfungen vornehmen. Im APOTHEKE ADHOC Webinar „Covid-Impfstoffe im Apothekenalltag“ powered by Moderna fassen die Referent:innen die vergangenen Pandemie-Monate zusammen, sprechen über aktuelle Herausforderungen und zeigen die Möglichkeiten der mRNA-Technologie auf.

Gerade die letzten zwei Jahren haben gezeigt, wie wichtig und wandlungsfähig die Vor-Ort-Apotheken sind und wie dynamisch sich die Offizin entwickeln und anpassen kann, sodass in kürzester Zeit flächendeckend völlig neue Tätigkeitsfelder etabliert werden können. Hierzu gehört auch die bundesweite Verteilung von Impfstoffen und seit kurzem auch die Dienstleistung des Impfens selbst.

mRNA-Impfstoffe im Überblick

Neue Aufgabenfelder wie das Impfen in der Apotheke werden von zahlreichen Teams als Chance angesehen, neue Tätigkeitsfelder dauerhaft zu etablieren. Um jede/n Kund:in optimal zum Thema Corona-Schutzimpfung beraten zu können, ist es wichtig, alles Notwendige über die Impfstoffe zu wissen. Im APOTHEKE ADHOC WEBINAR am 4. April um 20 Uhr geben die Referent:innen einen Überblick über die aktuelle Studienlage zu mRNA-Vakzinen, es werden die wichtigsten Nebenwirkungen thematisiert und auch die Grenzen der Immunisierung in der Apotheke aufgezeigt.

Neue Aufgaben als Chance

Aus der Praxis wird Beate Schubert-Zeißler, Inhaberin der Apotheke Nausslitz, berichten. Sie konnte mit ihrem Team schon einige Erfahrung sammeln und weiß, wo es am Anfang eventuell hakt und wie anfängliche Hürden gemeistert werden können. Die Apothekerin war nicht nur von Anfang an bei der Rekonstitution mit von der Partie, sondern mittlerweile hat sie selbst über 200 Impfungen vorgenommen.

Das Angebot der Impfung in der Apotheke ist für Schubert-Zeißler viel mehr als eine reine Portfolio-Erweiterung: Neben der Möglichkeit der Weiterbildung für Mitarbeitende und einer zusätzlichen Möglichkeit der Kundenbindung hat sie vor allem die Erfahrung gemacht, wie sehr das Konzept des niedrigschwelligen Zugangs aufgeht.

Dass Apotheker:innen zum Impfen befähigt wurden, sorgte allerdings bei einigen Ärzt:innen zunächst für Aufsehen. Dr. Steffen Wahler, hausärztlicher Internist aus Hamburg, wird seine Sichtweise hierzu erläutern und die Vorteile des niedrigschwelligen Angebots aufzeigen. Er diskutiert zum Beispiel die Frage, ob Apotheken eventuell primär Booster-Impfungen verabreichen sollten, da hier das Risiko von schweren Nebenwirkungen geringer ist. Abschließend soll es im APOTHEKE ADHOC WEBINAR um die Zukunft der mRNA-Technologie gehen. Wo stehen wir gerade und was können wir in Zukunft von der Technologie erwarten?

Im Anschluss an die Beiträge der Expert:innen gibt es – wie gewohnt – das bewährte Q&A und damit die Chance für einen regen Austausch – die Expert:innen werden sich den sicher zahlreichen Fragen der Teilnehmer:innen stellen. So ist für einen gelungenen Abschluss gesorgt.

Vielerorts wird das niederschwellige Impfangebot der Apotheken gerne genutzt. APOTHEKE ADHOC Webinar powered Moderna informiert am 4. April um 20 Uhr über die neuesten Entwicklungen am Markt. Unsere Expert:innen präsentieren die wichtigsten und neuesten Studienergebnisse, geplante vereinfachte Distributionswege, die aktuellsten Freigaben bezüglich Handling und Lagerung der Impfstoffe. Zur Programmvorschau und Anmeldung geht es hier lang. Bitte denken Sie daran, sich einmalig zu registrieren, damit Sie sich die Inhalte anschauen können. Ihre Teilnahme ist kostenfrei.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Neuere Artikel zum Thema
Mehr aus Ressort
Keine Information über Ausfall
Telekom-Panne: Apotheke ohne Internet
„Keine Gewinnerzielung um jeden Preis“
BSG bestätigt Rezeptur-Nullretax

APOTHEKE ADHOC Debatte