Apothekenverbünde

Filialen sind der Anfang vom Ende

, Uhr
Berlin -

Im Nachtdienst und am Ende einer 80-Stunden-Woche in der Offizin kommen einem ja manchmal komische Gedanken. Zum Beispiel, dass man die Apotheke am Stadtrand als Filiale übernehmen könnte, wenn der Kollege demnächst in Rente geht. Zum Glück kann man sich die Konsequenzen vor übereilten Schritten am nächsten Morgen noch einmal durch den Kopf gehen lassen. Hier gibt es zehn gute Gründe, es bei einer Apotheke zu belassen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Sitzungswoche des Parlaments
Lauterbach wohl wieder nicht beim DAT
Weniger Schließungen durch Lockerungen
BMG: Kleine Apotheken machen keine Filiale
Keine Beteiligung an Demo in Frankfurt
LAV: Proteste von August bis Dezember?

APOTHEKE ADHOC Debatte