adhoc24 vom 15.06.2022

Securpharm-Ausfall / Gematik-App bevorzugt / PharmDL-Analyse

, Uhr
adhoc24 vom 15. Juni 2022
Berlin -

Beim Fälschungsschutzsystem Securpharm sind heute in Apotheken technische Schwierigkeiten aufgetreten – die Herstellerdatenbank war nicht erreichbar. / Die angekündigte Corona-Sommerwelle ist laut Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) Realität geworden. Er riet Älteren und Menschen mit Vorerkrankung zu einer Auffrischungsimpfung. / Die Gematik stellt derzeit mit ihrer App als einziger Anbieter die Infrastruktur für die digitale Nutzung der E-Rezepte. Weitere Anbieter warten auf die technische Spezifikation. / Bis zu 90 Euro können Apotheken künftig für pharmazeutische Dienstleistungen (PharmDL) abrechnen. Zwei von fünf Leistungen können ab sofort und auch von PTA angeboten werden, für die anderen sind Schulungen und eine Approbation Voraussetzung. Alle Details zum Schiedsspruch finden Sie unten in den verlinkten Texten.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Rechenzentrum in Transformation
Noventi in Zahlen»
Noventi-Chef Sommer setzt auf Factoring
„Wir gucken in die Herzstücke der Apotheken“»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»