Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Noch schnell bewerben APOTHEKE ADHOC, 26.06.2019 08:39 Uhr

Berlin - Der Countdown läuft: Apothekenmitarbeiter mit Liebe am Singen können sich noch bis Sonntag für einen Platz im Vocal-Workshop bewerben. Für den Gesangswettbewerb von APOTHEKE ADHOC und GeloRevoice werden im vierten Jahr in Folge talentierte Apotheker, PTA, PKA oder Auszubildende in Apothekenberufen gesucht.

Auch in diesem Jahr werden wieder die besten Stimmen aus den Apotheken gesucht. Als Gewinn erwartet die fünf Finalisten wieder ein Reise nach Berlin. Sie werden in einem Hotel untergebracht – inklusive Verpflegung und Betreuung. In der Hauptstadt bekommen sie ein exklusives Stimmtraining von Nik Hafemann. Der Musik-Manager und Vocal-Coach ist seit Beginn von Revoice of Pharmacy dabei und kennt sich in der Branche bestens aus.

Vorkenntnisse sind für eine Bewerbung nicht nötig. Jeder kann sich bewerben. Wichtig ist nur, dass die Teilnehmer über 18 Jahre alt sind. Das Bewerbungsvideo sollte am besten mit zwei Liedern in unterschiedlichen Tempi (Uptempo oder Midtempo und Ballade) oder Stimmungen aufgenommen werden. Keine Idee für einen Song? Wie wäre es mit einem bekannten Cover-Song aus den Charts? Die Jury freut sich aber auch über eigene Stücke.

Das Video sollte mit einer kurzen Selbstdarstellung beginnen. Auch das Motiv der Bewerbung sollte mitgeteilt werden. Übrigens: Ein Handyvideo ist vollkommen ausreichend. Wichtig ist vor allem, dass der Gesang gut zu hören ist. Hier könnt ihr euch für Revoice of Pharmacy bewerben. Der diesjährige Workshop ist für Oktober geplant.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Fragen und Antworten zum DocMorris-Verfahren

EuGH-Vorlage – worum geht es?»

Konsumgüterkonzerne

Neuer OTC-Chef bei P&G»

Heilmittelwerbegesetz

Neues EuGH-Verfahren zu DocMorris»
Politik

Sparmaßnahmen

BMG verlängert Preismoratorium und Zwangsabschlag»

BGH zu Kundenbewertungen

Amazon: Händler haften nicht für Rezensionen»

Telematik-Infrastruktur

Konnektoren: Erstattungsfrage ungeklärt»
Internationales

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»

Rumänien

Phoenix kauft sich auf‘s Podest»

Nach Vergiftungsfällen

Noscapin: Behörde gibt Entwarnung»
Pharmazie

Systemische Nebenwirkungen bei estradiolhaltigen Cremes

Linoladiol N: Einmalig und maximal vier Wochen»

Rezeptur als einzige Alternative

Geburtsmedizin: Partusisten intrapartal nicht lieferbar»

Wenn die Dehydrogenase fehlt

5-FU: Nun werden Screeningmethoden geprüft»
Panorama

Aus Geltungssucht

Pflegehelfer spritzte Insulin – Haftstrafe»

Gewinnspiel und Quittung

BGH entscheidet zu DocMorris und Shop-Apotheke»

Medikamente zur Leistungssteigerung

Studie: Doping bei 2 Prozent der Arbeitnehmer»
Apothekenpraxis

Ersatzverordnungen

Emerade-Ersatz zuzahlungsfrei: Aber wie?»

Engpass bei Notfallmedikamenten?

Emerade: Bis zu 90.000 Patienten betroffen»

Defekte Notfallpens

Emerade-Rückruf: Apotheken sollen Patienten informieren»
PTA Live

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»

Wundheilungsfördernd und desinfizierend

Rezepturtipp: Zinkoxid und Glucocorticoide»

Wenn Reinsubstanzen nicht verfügbar sind

Kapselherstellung aus Fertigarzneimitteln»
Erkältungs-Tipps

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»

Wenn das Kind das Bewusstsein verliert

Notfall: Fieberkrampf»
Magen-Darm & Co.

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»

Infektionen durch Nahrungsmittel

Pilzvergiftung: Von harmlos bis tödlich»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»