Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Kehlkopf und Stimmbänder APOTHEKE ADHOC, 30.12.2019 10:20 Uhr

Berlin - Im Rahmen vieler Erkältungskrankheiten kann einem auch mal die Stimme wegbleiben. Aber was sind die Ursachen dafür? Und wie entsteht eigentlich ein Ton? Und worauf sollte man bei der Beratung von Stimm- und Kehlkopfbeschwerden achten? 

Anatomie

Kehlkopf (Larynx)

Der Kehlkopf verbindet die Luftröhre mit dem Rachenraum. Der Schleimhautschlauch wird durch Knorpelplatten offengehalten. Er besteht aus gelenkig miteinander verbundenen Knorpelanteilen, welche über spezialisierte Muskeln bewegt werden können. Durch diese Bewegung wird die Stimmritze zur Phonation eng oder weit gestellt. Gerade bei Männern ist der Kehlkopf von außen sichtbar – der sogenannte Adamsapfel bildet einen sichtbaren Vorsprung.

Kehlkopfdeckel (Epiglottis)

Dieser Teil des Kehlkopfes besteht aus elastischem Knorpel und dient dem Anheben dem Aspirationsschutz beim Schlucken. Die Platte hebt sich beim Schluckakt, sodass der Kehlkopfeingang durch Druck auf benachbarte Fettkörper geschlossen wird.

Weitere Knorpel

Schildknorpel (Cartilago Thyoidea, Ringnorpel (Cartilago Cricoidea) und Stellknorpel (Cartilago arytaenoidea) bilden das restliche Gerüst des Kehlkopfes. Die Stellknorpel regulieren die Weite der Stimmritze.

Stimmbänder (Ligamentum vocalia)

Verschiedene Bänder und Membranen des Kehlkopfs halten die Knorpel zusammen. Von besonderer Bedeutung sind die Stimmbänder: Sie formen die Stimmritze und dienen der Stimmerzeugung. Sie sind paarig angelegt und bestehen aus elastischen Fasern.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Fragen und Antworten zum DocMorris-Verfahren

EuGH-Vorlage – worum geht es?»

Konsumgüterkonzerne

Neuer OTC-Chef bei P&G»

Heilmittelwerbegesetz

Neues EuGH-Verfahren zu DocMorris»
Politik

Sparmaßnahmen

BMG verlängert Preismoratorium und Zwangsabschlag»

BGH zu Kundenbewertungen

Amazon: Händler haften nicht für Rezensionen»

Telematik-Infrastruktur

Konnektoren: Erstattungsfrage ungeklärt»
Internationales

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»

Rumänien

Phoenix kauft sich auf‘s Podest»

Nach Vergiftungsfällen

Noscapin: Behörde gibt Entwarnung»
Pharmazie

Systemische Nebenwirkungen bei estradiolhaltigen Cremes

Linoladiol N: Einmalig und maximal vier Wochen»

Rezeptur als einzige Alternative

Geburtsmedizin: Partusisten intrapartal nicht lieferbar»

Wenn die Dehydrogenase fehlt

5-FU: Nun werden Screeningmethoden geprüft»
Panorama

Aus Geltungssucht

Pflegehelfer spritzte Insulin – Haftstrafe»

Gewinnspiel und Quittung

BGH entscheidet zu DocMorris und Shop-Apotheke»

Medikamente zur Leistungssteigerung

Studie: Doping bei 2 Prozent der Arbeitnehmer»
Apothekenpraxis

Ersatzverordnungen

Emerade-Ersatz zuzahlungsfrei: Aber wie?»

Engpass bei Notfallmedikamenten?

Emerade: Bis zu 90.000 Patienten betroffen»

Defekte Notfallpens

Emerade-Rückruf: Apotheken sollen Patienten informieren»
PTA Live

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»

Wundheilungsfördernd und desinfizierend

Rezepturtipp: Zinkoxid und Glucocorticoide»

Wenn Reinsubstanzen nicht verfügbar sind

Kapselherstellung aus Fertigarzneimitteln»
Erkältungs-Tipps

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»

Wenn das Kind das Bewusstsein verliert

Notfall: Fieberkrampf»
Magen-Darm & Co.

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»

Infektionen durch Nahrungsmittel

Pilzvergiftung: Von harmlos bis tödlich»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»