Einzelimporte

Chatten mit den Ilapo-PTA Carolin Ciulli, 23.10.2019 13:55 Uhr

Berlin - Mit zunehmenden Lieferengpässen steigen beim Spezialhändler Internationalen Ludwigs-Arzneimittel (Ilapo) die Auftragszahlen. Der Münchener Einzelimporteur will schneller auf Kundenanfragen reagieren. Seit Kurzem bietet er eine Online-Chatfunktion für angemeldete Nutzer an.

Ilapo beliefert Apotheken, Tierärzte und pharmazeutische Großhändler aus 50 Ländern. Hierzulande nutzen 1500 Apotheken die Datenbank. Darüber kann die Verfügbarkeit von 9000 Produkten aus 34 Ländern mit tagesaktuellen Preisen und Lieferinformationen direkt eingesehen werden. Gab es Nachfragen, musste bislang zum Telefon gegriffen werden.

Seit Ende August können Kunden ihre Anfragen per Online-Chat stellen. Dafür müssen sie lediglich eingeloggt sein. Dann erscheint das Kontaktfenster automatisch. „Man erreicht uns schneller als am Telefon“, sagt PTA Corinna Wunderlich, die im Kundenservice tätig ist. Die neue Funktion laufe besser als gedacht an.

Für Apotheken werde die Kontaktaufnahme einfacher. „Es ist zeitsparender für beide Seiten. Für Kunden ist es außerdem wichtig, dass sie gleich eine Antwort erhalten, wenn sie online sind.“ Die Anfragen werden von acht PTA beantwortet. „Das sind dieselben, die auch im Kundenservice-Center tätig sind“, so Wunderlich.

Das Unternehmen habe sich bewusst gegen eine computergestützte Technik wie einen Chatbot entschieden. „Die Kunden erhalten die gleiche kompetente pharmazeutische Beratung wie vorher.“ Sind die Mitarbeiter einmal nicht online, zeigt dies das Kontaktfeld an und eine Nachricht kann hinterlassen werden. „Natürlich dürfen die Kunden auch weiterhin anrufen“, sagt Wunderlich.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Konsumgüterkonzerne

Ex-Bayer-Chef verlässt Unilever überraschend»

Generikakonzerne

Pfizer/Mylan recycelt Viatris»

Meerwasserprodukte

Kosmetik vom Nordsee-Apotheker»
Politik

E-Rezept

DAV-Pilotprojekt: Noventi fühlt sich ausgebootet»

Feste Preise sichern Vielfalt

Buchpreisbindung: Gut für Leser, gut für Autoren, gut für Läden»

Bericht von SZ und NDR

Internes Gematik-Papier: Sicherheitslücken bei vielen Praxen»
Internationales

Rx-Switch

Schweden: Diclofenac nur noch auf Rezept»

Entlastung von Pharmazeuten

Stanford: Roboter betreiben Krankenhausapotheke»

Neues Logistikzentrum

Phoenix investiert Rekordsumme»
Pharmazie

Asthma

Fasenra: Jetzt auch im Autoinjektor»

Schmerzentstehung

Forscher entdecken neues Schmerzorgan»

Wadenkrämpfe

Chininsulfat: Eingeschränkt durch Leitlinie?»
Panorama

Rettung in letzter Minute

Einzige Apotheke in Ostenfeld bleibt»

DHL-Erpresser

Apotheken-Bombe: Ermittlungen sollen eingestellt werden»

Apothekenjubiläum mit Spendenaktion

Apothekerin zeigt Herz für kranken Jungen»
Apothekenpraxis

Abmahnwelle

Bodybuilder zerrt Versandapotheken vor Gericht»

„Medizinischer Notstand“

Niemegk: Bevölkerung demonstriert für Apotheke»

Arzneimittelmissbrauch

Dextromethorphan: AMK warnt Apotheken»
PTA Live

Ausbildungsdauer

PTA-Reform: 2028 wieder auf dem Prüftstand»

PTA-Reform

2,5 Jahre: Union lehnt längere Ausbildungszeit ab»

LABOR-Debatte

PTA-Reform: Was fordert ihr? »
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»

Nasennebenhöhlenentzündung

Chronische Sinusitis: Schleichende Infektion»
Magen-Darm & Co.

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»

Magen-Darm-Beschwerden

Gallensteine: Schmerzhafte Koliken»
Kinderwunsch & Stillzeit

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»