Wechsel nach 36 Jahren

Bremen: Scholz übernimmt von Klämbt

, Uhr
Berlin -

Die Mitglieder der Apothekerkammer Bremen haben auf ihrer Kammerversammlung Klaus Scholz mit großer Mehrheit der Stimmen zum neuen Präsidenten gewählt. Dieser löst nach 36 Jahren Dr. Richard Klämbt ab, der als Präsident nicht mehr kandidiert hatte, in den nächsten Jahren als Vize-Präsident aber weiterhin im Vorstand aktiv sein wird. Klaus Scholz war bereits seit sieben Jahren im Kammervorstand als Vize-Präsident tätig, zuvor gehörte er außerdem vier Jahre als Beisitzer dem Vorstand der Apothekerkammer an.

Scholz betreibt zusammen mit seinem Sohn und einem Kollegen den sk-Apothekenverbund, inklusive Zytostatikaherstellung. In der Kammer hat sich der neue Kammerpräsident seit Beginn seiner Vorstandstätigkeit besonders für die Förderung des Berufsnachwuchses eingesetzt. So initiierte er beispielsweise den „runden Tisch für junge Pharmazeuten“, um jüngeren Kolleginnen und Kollegen die Berufspolitik näherzubringen und um über aktuelle berufspolitische Belange zu sprechen. Das Thema Weiterbildung ist ihm ebenfalls ein besonderes Anliegen. Scholz selbst ist Fachapotheker für Allgemeinpharmazie und onkologische Pharmazie.

Klämbt hat nach 36 Jahren den Weg für seinen Nachfolger freigemacht und wird dem Vorstand weiterhin als Vize-Präsident angehören. In den 36 Jahren seiner Amtszeit hat sich Klämbt vor allem für die Sicherung und Verbesserung der pharmazeutischen Qualität eingesetzt. Dabei ging es ihm insbesondere um die Qualität von in der Apotheke hergestellten Rezepturen, aber auch um die Beratungsqualität. Mit seinem Pragmatismus hat sich Dr. Richard Klämbt stets dafür eingesetzt, dass politische Vorgaben und Veränderungen sowohl schnell als auch praxisnah umgesetzt wurden. Die Stärken der wohnortnahen, inhabergeführten Apotheke nach außen darzustellen, war und ist eines seiner weiteren Ziele. In den kommenden Jahren wird er dem Vorstand sein berufspolitisches Know-how und seinen umfassenden Erfahrungsschatz als Ratgeber sowie Unterstützer weiterhin zur Verfügung stellen.

Neu in den Vorstand gewählt wurden Sebastian Köhler, Inhaber der Horner-Apotheke, und Dr. Stefan Schwenzer, Inhaber der Kosmos-Apotheke in Bremen. Als Arbeitnehmervertreterin ist Uta Ense im Amt bestätigt worden, ebenso Christina Jäger, die als PTA-Schullehrerin in Bremen tätig ist.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Bauernprotest kein Positivbeispiel
Overwiening: Gebrüll bringt keine Erfolge
Mehr aus Ressort
Podcast NUR MAL SO ZUM WISSEN
Der Panikminister im Vakuum
Parlamentarier ansprechen
Preis schwört Apotheken ein

APOTHEKE ADHOC Debatte