Vereidigung am Mittag

Bundestag wählt Scholz zum Bundeskanzler

, Uhr
Berlin -

Die Ära Merkel endet heute: Der Bundestag hat Olaf Scholz zum Bundeskanzler gewählt. Damit kann er noch heute vereidigt werden.

Die Mehrheit der Abgeordneten hat Olaf Scholz am Mittwochvormittag zum vierten Bundeskanzler der SPD gewählt. Scholz nahm die Wahl an, das Ergebnis wird nun an Bundespräsident Frank Walter Steinmeier gemeldet, der Scholz die Ernennungsurkunde überreicht. Gegen Mittag soll der neue Bundeskanzler vereidigt werden. Mit der Ernennung der neuen Bundesminister wird die Regierungsbildung dann abgeschlossen – sie dauerte gut zehn Wochen seit der Wahl am 26. September und lief damit schneller ab als zuvor befürchtet worden war.

Scholz erhielt 395 der 707 abgegebenen Stimmen. Der neue Bundestag hat 736 Abgeordnete, mehrere fehlten krankheitsbedingt. 369 waren für die Mehrheit notwendig, 303 Abgeordnete haben gegen ihn gestimmt, sechs haben sich enthalten, drei Stimmen waren ungültig. Die Parteien der Ampelkoalition aus SPD, Grünen und FDP verfügen zusammen über 416 Stimmen – Scholz fehlten also mindestens 21 Stimmen aus dem eigenen Lager.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Neuere Artikel zum Thema

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Umlautprobleme und Botendienstsorge
E-Rezept: Vor- und Nachteile in der Praxis»
Ärzt:innen warnen vor Zwangseinführung
KV Hessen: Resolution gegen das E-Rezept»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»