Gesundheitswirtschaft

Bahr besucht Celesio in Brasilien

, Uhr

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) ist auf Brasilienreise. Auf dem Programm stehen Besuche bei erfolgreichen Unternehmen der Gesundheitswirtschaft. Mit dabei sind dem Vernehmen nach die brasilianischen Celesio-Töchter Panpharma/Oncoprod. Angeblich ist auch Celesio-Vorstand Stephan Borchert vor Ort. Bei Celesio war für Nachfragen am Abend niemand zu erreichen.

Vor einem Jahr hatte der damalige Celesio-Großhandelsvorstand Wolfgang Mähr Bahr bei einem Treffen des „Brazil Board“ des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) nach Brasilien eingeladen. 2011 hatten Bahr und sein Parteifreund Philipp Rösler die „Exportinitiative Gesundheitswirtschaft“ ins Leben gerufen, um deutschen Konzernen den Schritt ins Ausland zu erleichtern.

Bahr ist seit Dienstag in Brasilien und bleibt noch bis zum Samstag. „Brasilien und Deutschland sind entscheidende Akteure in der internationalen Gesundheitspolitik. Brasilien bietet dabei einen interessanten Markt für die deutsche Gesundheitswirtschaft, aber auch Brasilien entwickelt sich zu einer exportorientierten Volkswirtschaft. Eine enge, durch Kooperationsabsprachen unterlegte bilaterale Partnerschaft in der Arzneimittel- und Medizinproduktepolitik ist für beide Seiten von Vorteil“, so Bahr.

Neben Unternehmen besucht Bahr auch das Forschungsinstitut Fiocruz für Impfstoffe und Tropenkrankheiten in Rio de Janeiro. Die bestehenden Partnerschaften des weltweit renommierten Instituts mit deutschen Forschungsinstituten sollen ausgeweitet werden.

Die Zulassungsbehörden der beiden Länder sollen künftig Informationen über Arzneimittel und Medizinprodukte austauschen. Diese sogenannte Vertraulichkeitsabsprache hat Bahr mit einem Vertreter der Anvisa getroffen – dem brasilianischen Pendant zum Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM).

Am 22. Mai sprach er auf der Fachmesse „Hospitalar“ mit vor Ort tätigen Vertretern der deutschen Gesundheits- und Versicherungswirtschaft.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
In der Spitze 20 Prozent
Sanacorp zahlt Jubiläumsdividende
Finanzprobleme im Apothekenmarkt
Sanacorp: Zahlungsausfälle vervierfacht
Finanzierungskosten explodieren
Neuer Sanacorp-Chef warnt vor Flächenbrand

APOTHEKE ADHOC Debatte