Bundestag

Präsidenten-Striptease vor dem Ausschuss

, Uhr
Berlin -

Normalerweise schickt ABDA-Präsident Friedemann Schmidt seinen hauptamtlichen Geschäftsführer zu den Anhörungen des Gesundheitsausschusses. Doch zum Thema Rx-Versandverbot zog der Präsident persönlich in den Sitzungssaal ein. Und es hat sich gelohnt für alle: Schmidt war nicht nur der meistgefragte Verbandsvertreter, auch für Abgeordneten wie Zuhörer gab es interessante Neuigkeiten. Der ABDA-Präsident legte die ökonomischen Daten seiner Apotheke offen. 

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr aus Ressort
„Im unteren Quartil fehlen etwa 30.000 Euro“
Abda-Gutachter empfiehlt gestaffeltes Apothekenhonorar

APOTHEKE ADHOC Debatte