TV-Tipp

ZDF testet Original und Generikum

, Uhr
Berlin -

Original oder Billigvariante: Ist teurer wirklich besser? ZDFzeit nimmt am Dienstag um 20.15 Uhr unter dem Motto „No-Name oder Markenware“ Medikamente, Unterwäsche und Tiefkühlkost unter die Lupe.

Tiefkühlpizzen bekannter Marken kosteten leicht das Vierfache, Aspirin rund das Dreifache von No-Name-Produkten, kündigt das ZDF die Sendung an. „Aber muss es immer Marke sein? Oder sind No-Name-Produkte genauso gut?“ Diesen Fragen gehen Sternekoch Nelson Müller beim Thema Tiefkühlkost und der Pharmakologe Fritz Sörgl beim Thema Medikamente nach. In Sachen Unterwäsche sind Miss und Mister Germany im Einsatz.

In der Apotheke stelle sich die Wahl: das teure Original-Medikament oder das günstigere Nachahmerpräparat. Noch kleinere Preise gebe es oft im Internet – vor allem bei Pillen für Potenz und gute Figur. Aber wie sicher sind die Medikamente aus dem Netz, will ZDFzeit wissen. „Dahinter verbergen sich kriminelle Strukturen“, warnt Rainer Herkner vom Regierungspräsidium in Darmstadt.

Getestet wurden auch die beliebtesten Wäschemarken von 5 bis 100 Euro: Belastungstest in der Waschmaschine, Tragekomfort, Schadstofftest. Außerdem auf dem Prüfstand: Tiefkühlpizza, Pommes und Fischstäbchen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Keine Beteiligung an Demo in Frankfurt
LAV: Proteste von August bis Dezember?

APOTHEKE ADHOC Debatte