Gedenken an Queen

Vorschlag: Elizabeth Malaria Vaccine

, Uhr
Berlin -

Ein britischer Bischof hat eine besondere Idee, das Andenken an Queen Elizabeth II. zu ehren: Paul Butler, der Bischof von Durham, schlug vor, einen Impfstoff gegen Malaria nach der Königin zu benennen, wie die britische Nachrichtenagentur PA am Freitag berichtete: das „Elizabeth Malaria Vaccine“.

Mit einer Finanzspritze aus Großbritannien könnte dieser Impfstoff dann im Gedenken an die Monarchin im ganzen Commonwealth verteilt werden, sagte Butler im Oberhaus des britischen Parlaments. Der Impfstoff sei von Wissenschaftlern der Universität Oxford entwickelt worden und zeige in einer gerade veröffentlichten Studie vielversprechende Resultate.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
55 Cent zu wenig – Vertrag gekündigt
Grippeimpfungen: Schiedsstelle muss entscheiden
Mehr aus Ressort
Eversten Apotheke in Oldenburg
85-jähriger Apotheker schließt Ende März
Apotheker schließt und geht zur Konkurrenz
60-Stunden-Woche: 65-jähriger Inhaber macht Schluss

APOTHEKE ADHOC Debatte