Das steckt in den Tüten

Von Jägern und Sammlern APOTHEKE ADHOC, 12.10.2018 07:55 Uhr

München - Die Tüten sind voll. Auch am zweiten Tag der Expopharm trugen die Messebesucher ihre Trophäen nach Hause. Rollkoffer und Trolleys waren in diesem Jahr noch nicht zu sehen, auch Kinder durften noch in ihren Wagen ein entspanntes Schläfchen halten. Am Donnerstag zogen Schulklassen vom Stamme Nimm über die Messe, was in ihren Tüten landete, wissen sie zum Teil gar nicht mehr. Einige Schätze haben sie für ein Foto hervorgeholt. Alle, die nicht dabei sein können: nicht traurig sein.

Schüler und Schülerinnen einer PTA-Schule in Augsburg bereuten schon am späten Vormittag den Rat der Lehrer nicht befolgt zu haben. Sie haben auf Trolleys verzichtet. Merke: Der Lehrer hat immer Recht, das war schon früher so. Dass auf der Messe so viele tolle Mitbringsel auf sie warten, hätten sie nicht gedacht. In ihren Tüten sind zahlreiche Flyer aber auch kleine Schätze wie Cremes, Wutbälle oder Trinkflaschen zu finden.

An vielen Ständen bekommen sie die Give Aways einfach so in die Tüte gepackt, an anderen mussten sie kleinere Aufgaben lösen oder Punkte sammeln. Aber die Schüler und Schülerinnen im zweiten Ausbildungsjahr sind nicht nur wegen der Geschenke hier. Sie haben Vorträge auf der Expopharm besucht und sich an den Ständen über die Produkte informiert – zumindest an denen, wo sie nicht weggeschickt wurden. „Wir stehen nicht im Fokus bei den Unternehmen, weil wir noch keine fertigen PTA sind. Sie wollen lieber mit Leuten reden, die schon Entscheidungen treffen“, erzählt eine Schülerin. Dabei sind die angehenden PTA die Zukunft von morgen.

Dennoch sind die Schüler von der Messe beeindruckt und der freie Schultag ist mehr als ein Highlight. Sie wollen auf jeden Fall wiederkommen und sich auch im nächsten Jahr mit der abgeschlossenen Ausbildung in der Tasche auf der Exopharm informieren. Einige planen sogar nach der Ausbildung Pharmazie zu studieren.

Unter den Besuchern sind auch aktive PTA. Sie sind auf der Suche nach Neuheiten, die sie mit in die Apotheke nehmen können. So manches auf der Expopharm entdeckte Produkt hat schon nach der Messe Einzug in die Apotheken gehalten.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Reduktion von Verwaltungskosten

63 Jobs: Stada baut um»

Kosmetik

In A Second: Eubos setzt auf Ampullen»

Kooperationsgipfel

Warm-up vor dem Gipfel»
Politik

Arzneimittelengpässe

Brexit: HIV-Versorgung in Gefahr?»

Arzneimittelverunreinigungen

Valsartan: Die erste Zivilklage»

Sterbehilfe

Tötungsmittel vom BfArM: FDP fordert gesetzliche Klarstellung»
Internationales

Kein mildes Urteil

Mann bricht dreimal in dieselbe Apotheke ein»

Österreich

Revolte gegen Verbandspräsident Rehak»

Digitalisierung

Österreich: eRezept bis 2022 im ganzen Land»
Pharmazie

Lieferengpass

Darum fehlt Simva Basics»

Biosimilars

Konkurrenz für Roche: Pfizer bekommt Avastin-Zulassung»

AMK-Meldung

NMBA ist die neue Verunreinigung in Losartan»
Panorama

Stromausfall in Köpenick

Versorgung durch die Klappe»

NDR Visite: Zulassungskontrollen

Der Fall Zinbryta»

Bild der Frau

Hausmittel: Wirksamer als Antibiotika»
Apothekenpraxis

Großhändler

Gehe richtet Securpharm-Hotline ein»

Nach einem Jahr und drei Monaten

Kein Center: Easy-Apotheke in Rietberg muss schließen»

Warnung vor Mitarbeiterdiebstahl

PKA fühlen sich unter Generalverdacht»
PTA Live

Brauchtumspflege Karneval

„Von der Region für die Region“»

Aktionstage für Kinder

Apotheke wird Gummibärchen-Werkstatt»

DKMS-Projekt

PTA bietet Kosmetikkurse für Krebspatientinnen»
Erkältungs-Tipps

Hühnersuppe bei Erkältung

Kochen für die Seele - Hühnersuppe»

Was Oma schon wusste

Hausmittel gegen Ohrenschmerzen»

Aromatherapie

Ätherische Öle bei Erkältung»