Handelsregistereintrag

Betrugsversuche gegen Apothekengründer Alexander Müller, 30.08.2016 10:02 Uhr

Berlin - Wer eine neue Apotheke gründet, muss sich um sehr viele Dinge kümmern: Betriebserlaubnis, Personal, Warenlager, EDV und vieles mehr müssen organisiert sein. In dieser hektischen Phase nutzen Betrüger die Unaufmerksamkeit der Gründer aus und schicken vermeintlich amtliche Schreiben. Passt der Apotheker nicht auf, schließt er so ein kostenpflichtiges Abonnement ohne Nutzen ab.

Die Masche ist immer dieselbe: Nachdem der Inhaber seine Apotheke im Handelsregister eingetragen hat, erhält er wenige Tage später Post – vermeintlich vom Amtsgericht selbst. Verbunden ist das offiziell wirkende Schreiben mit einer Zahlungsaufforderung. Für die Eintragung soll der Apotheker einen Betrag von einigen hundert Euro zahlen, manchmal sind es sogar vierstellige Beträge. Hinzu kommt regelmäßig eine sehr kurze Zahlungsfrist, um den gestressten Neugründer weiter unter Druck zu setzen. Die Anschreiben sind oft täuschend echt gestaltet: Es beinhaltet häufig Landeswappen, Aktenzeichen und einen offiziell klingenden Namen wie „Handelsregisterbekanntmachungen Gewerbe- und Handelsregister“. Auch die Gestaltung bis hin zur Schriftart wirken behördentypisch. Tatsächlich steckt dahinter meist eine Briefkastenfirma. Der Apotheker zahlt für den zusätzlichen Eintrag in ein Onlineregister oder Branchenbuch, das mit dem Handelsregister nichts zu tun hat und für den Inhaber de facto nutzlos ist. Ein Apotheker aus NRW bekam unlängst so ein Betrugsschreiben. Er wurde aufgefordert, 785,40 Euro innerhalb von drei Werktagen zu überweisen. „Erst im Anschluss wird die Veröffentlichung in das Handelsregister erfolgen! Anderenfalls behalten wir uns das Recht vor, Ihre Daten unverzüglich aus unserem System zu löschen“, hieß es in dem Schreiben.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Corona auf Facebook

BMG dankt Apotheken – und sorgt für Diskussionen»

Service für Krisenhelden

Rewe: Sonderöffnungszeiten für PTA & Co.»

Spielzeitpause sinnvoll nutzen

Theater näht Mundschutz»
Markt

Streit um Zulassungsstatus

Vertriebsverbot für Femannose?»

Naturwarenhersteller Salus

95 Jahre: Otto Greither feiert Geburtstag»

Corona-Schutz

Trotz Plexiglas: Kunden sollen Mundschutz tragen»
Politik

Mehrkosten werden 1:1 übernommen

Pflegedienste: Kassen geben Komplettgarantie»

Unzureichende Finanzzusagen

Klinikchefs schreiben Brandbrief»

Corona-Krise

Altmaier verteidigt Hilfsprogramm»
Internationales

FDA-Zulassung für Abbott

USA erlaubt Corona-Schnelltest»

Verlauf von Sars-CoV-2

Nach Lockerungen: Zweite Welle in China?»

Österreich

Ermittlung wegen Covid-19-Ausbreitung in Ischgl»
Pharmazie

Infektion durch abgeschwächten Tuberkulose-Erreger

BCG-Medac: Aufflammen von Infektionen möglich»

Chargenrückruf bei Fentanyl

Abstral: Falsche Packungsbeilage»

Gerinnungshemmer

Neue Indikation für Xarelto in Sicht»
Panorama

Bayern

SPD: Kita-Gebühren aussetzen»

Risiken und Engpässe

Corona-Medikamente: WHO warnt vor Experimenten»
Virologe: Corona-Tests könnten deutlich ausgeweitet werden»
Apothekenpraxis

Lehrbetrieb wird digital

„Krisenhelfer Covid-19 gesucht“: Uni startet Helferportal für Studenten»

Vertretungsapotheker

Verstärkung gesucht? Inhaber bietet sich als Aushilfe an»

Verwechslung bei Kapselherstellung

Tragischer Rezepturfehler: BGH hebt PTA-Urteil auf»
PTA Live

Mindestabstand einhalten!

Statt Kittel: PTA trägt T-Shirt mit Warnhinweis»

Herstellanweisungen via Homeoffice

Corona fordert die Rezeptur-PTA»

In Hessen heißt es zu Hause lernen

PKA- und PTA-Schüler gehen ins Home-Office»
Erkältungs-Tipps

Flimmerhärchen und Sekret

Die Nase als Schutzschild»

Ohne Schmuck für mindestens 30 Sekunden

Infektionsprävention: Handhygiene»

Influenza vs. Erkältung

Grippeschutzimpfung: Einfluss auf Erkältungen?»
Magen-Darm & Co.

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»

Parasitenbefall

Würmer: Harmlos aber unangenehm»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»

Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»