Apotheke streicht Umschau und Kalender | APOTHEKE ADHOC
„Wir sind kein Kiosk!“

Apotheke streicht Umschau und Kalender

, Uhr
Berlin -

Silke Hans hat für ihre Markt-Apotheke in Kleve in Nordrhein-Westfalen eine Entscheidung getroffen: Magazine und Kalender fliegen aus dem Sortiment, für Geschenke ist kein Geld mehr übrig.

Zum Januar hat Hans die Apotheken Umschau gekündigt. Schon zuvor hatte sie die Bestellung reduziert, teilte einige Exemplare mit einem Kollegen unter den Apotheken auf. „Die Umschau ist mit Abstand das teuerste Angebot“, begründet sie die Entscheidung.

Für die Kund:innen stehe in Zukunft noch anderes Lesematerial zur Verfügung, das muss ausreichen: „Wir sind schließlich kein Kiosk“, so Hans.

Auch die App von Gesund.de sei kein Anreiz, die Umschau weiterhin anzubieten. Die Gebühren für die Apotheken, um an dem Dienst teilzunehmen, seien viel zu hoch. Andere Kolleg:innen hätten sich deshalb auch dagegen entschieden, den Dienst zu nutzen.

Keine Geschenke in anderen Geschäften

Zusätzlich gibt es in Zukunft keine Kalender mehr in der Markt-Apotheke. Das Angebot habe die Inhaberin in den letzten Jahren schon sukzessive reduziert. Es gab Zeiten, in denen Kunden sogar noch aus mehreren Kalendern hätten auswählen können, alle Modelle hätten zur Ansicht ausgehangen. Zuletzt hätte nur noch eine Variante zur Wahl gestanden.

Aber damit ist jetzt Schluss: „In keinem anderen Geschäft gibt es noch was geschenkt, warum sollte das in Apotheken anders sein?“, begründet sie die Entscheidung. Es sei einfach kein Geld mehr dafür übrig. Das Motto sei immer nur „Verdienen an der Apotheke, nicht mit der Apotheke“, so Hans’ Eindruck.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Lesen Sie auch
Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Verunsicherte Patienten, steigende Kosten
Lieferengpässe: Holetschek besucht Apotheke »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Risikokinder erhalten drei Dosen des Vakzins
Impfschema Kleinkinder: Aktualisierung durch RKI»
Impflücken und fehlende Booster
Chinas Impfproblem»
KHPflEG im Bundestag verabschiedet
eGK-Identverfahren in der Apotheke»
Mehr als ein „beleuchtetes Stück Papier“
Gematik gegen Verschlüsselung des E-Rezeptes»
Per Fragebogen zum Medikament
Online-Rezept von Amazon»
WHO vergibt neuen Namen
Mpox statt Monkeypox»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Coupons für Paracetamol»
A-Ausgabe Dezember
90 Seconds of my life»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Schwangere sind nicht automatisch befreit
Retaxgefahr: Zuzahlung in der Schwangerschaft»
Mehrkosten, Belieferung & Heilung
Retaxgefahr: BG-Rezept»
Schlüsselrolle bei wichtigen Stoffwechselfunktionen
Hautvitamin B2: Vorstufe von Coenzymen»
Trockene Haut, Rötungen und Entzündungen
Handekzeme: Ursache, Symptome, Behandlung»