Generikakonzerne

Sandoz/Hexal: Back to the roots dpa, 05.12.2019 10:09 Uhr

Berlin - Die Novartis-Tochter Sandoz soll sich unter ihrem neuen Chef Richard Saynor wieder stärker auf ihre Wurzeln besinnen. So sei es Sandoz Aufgabe, die Marktführerschaft zu erlangen, sagte der seit Juli amtierende Manager im Interview mit der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ). Ein möglichst breites Portfolio soll zudem dabei helfen, dass Sandoz auch als erster Anbieter nach einem Patentablauf auf den Markt komme, so Saynor weiter.

Dagegen soll das Geschäft mit sogenannten digitalen Therapeutika nicht fortgeführt werden. Es passe einfach nicht zur Vermarktung von Generika. Auf die Frage, warum Sandoz zuletzt keine besseren Leistungen erzielt habe, erklärte Saynor: „Das Unternehmen hat zeitweise etwas den Fokus auf seinen Hauptzweck verloren.“ So habe Sandoz versucht, ein Hybrid zwischen einer Generikafirma und einem Anbieter innovativer Medikamente zu sein.

In puncto Übernahmen machten Zukäufe in Europa wenig Sinn, da Sandoz hier bereits Marktführer sei. „In Schwellenländern hat es zwar zahlreiche Übernahmen gegeben, doch die neuen Besitzer haben oft zu kämpfen“, führte Saynor weiter aus.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Quantencomputer

Merck-Chef erwartet Technologiesprung»

Pharmadienstleister

Diapharm ohne Sibbing»

Digitalkonferenz

Letzte Chance: Bewerbungsfrist für VISION.A Awards verlängert»
Politik

Schwanen-Apotheke Burgstädt

Engpässe: Petition Ende Januar im Bundestag»

Abrechnungsdaten

Spahn: Daten können Menschen heilen»

Podcast WIRKSTOFF.A

Die Glaubensfrage in der Apotheke»
Internationales

Lungenschäden

E-Zigaretten: Zahl der Toten steigt»

Neuer SARS-Auslöser

Unbekannte Lungenkrankheit – wahrscheinlich Corona-Viren»

Großbritannien

Einbrecher wollen Arzneimittel klauen – und vergiften sich»
Pharmazie

Bericht

WHO bemängelt geringen Nutzen neuer Antibiotika»

Omega-3-Präparate

Zodin nicht mehr auf Rezept»

AMK-Meldung

Missbrauchspotenzial: Cannabis in der Apotheke»
Panorama

China

Lungenkrankheit: Ausmaß größer als erwartet»

Verwirrende Bezeichnung

Münchner Apotheke: Homöopathie und Drogen»

Kontakt zum Vater wichtig

Kinder leiden bei Scheidung auch gesundheitlich»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Kompromiss zum RxVV»

Apothekenregister

Betriebserlaubnis: Apotheker schreibt an Spahn»

Undine-Apotheke Neukölln

Religiöse Bedenken: Apotheker darf Pille danach verweigern»
PTA Live

Völkerschule Osnabrück

Individueller Wiedereinstieg für PTA»

NRF-Ergänzungslieferung

Neue und geänderte Rezepturen»

Ab 2023 in Kraft

PTA-Reform im Bundesgesetzblatt»
Erkältungs-Tipps

Erste Erkältungsanzeichen

Darum lohnt es sich früh zu handeln»

Erkältungssymptome

Erste Erkältungs-Etappe: Trockener Husten»

Kostenübernahme

Erstattungsfähigkeit von pflanzlichen Arzneimitteln»
Magen-Darm & Co.

Krebserkrankungen

Magenkrebs: Wenn die Mitte des Körpers erkrankt»

Von fremden Bakterienstämmen profitieren

Stuhltransplantation: Chancen für Kolitis-Patienten»

Magen-Darm-Beschwerden

Diarrhoe: Zuckeraustausch mit Folgen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»

Schwangerschaftsrisiken

Eileiterschwangerschaft: Gefährliche Fehleinnistung»

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»