OTC-Werbung

Print bringt keinen Online-Traffic APOTHEKE ADHOC, 17.09.2016 09:40 Uhr

Berlin - Die Gesundheitsindustrie hat die digitale Welt entdeckt – und setzt zunehmend darauf, Endkunden im Internet abzuholen. Laut Fabian Kaske von der Marketingagentur Dr. Kaske lässt sich dieses Ziel nicht erreichen, wenn weiter auf Print gesetzt wird. Der Medienbruch sei einfach zu gravierend.

Auch in Zeiten, in denen das Handy immer griffbereit liegt, scheinen Verbraucher beim Blättern in den Printmedien kaum in die digitale Welt zu switchen: „Sie bleiben beim Medium und informieren sich eher beim Arzt oder Apotheker“, so Kaske.

Untersucht hat Kaske die Nachfrage zweier Medikamente des OTC-Herstellers PharmaFGP: Die Umsätze von Rubax und Kijimea wuchsen innerhalb eines Jahres im mittleren bis hohen zweistelligen Prozentbereich – analog zu den Print-Werbeausgaben. Die Online-Nachfrage stagnierte, die Ausgaben verpufften diesbezüglich.

„Wir stellen immer wieder fest, dass die Online-Nachfrage nach einem Medikament nur dann befeuert wird, wenn das Print-Budget auf Online verlängert wird“, so Kaske. Eine organische Online-Nachfrage entstehe durch Print-Werbung nur sehr begrenzt; Print-Werbebudgets führten kaum zu steigender Resonanz im Internet.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Hilfsmittelhersteller

Bauerfeind: Firmenchef tritt nach 45 Jahren ab»

Wettbewerbszentrale

Musterprozess zu Online-Krankschreibung»

Präventionskampagne

Diabetes-Bus auf Apotheken-Tour»
Politik

Lieferengpässe

„Patienten haben ein Recht auf unverzügliche Versorgung“»

Klinikgesellschaften schlagen Alarm

300 Euro Strafe: Kassen führen Retax-Blacklist ein»

Kompromiss im Homöopathie-Streit

Grüne gründen Globuli-Kommission»
Internationales

Augenerkrankungen

Kurzsichtigkeit: Kontaktlinse für Kinder zugelassen»

Reform des Heilmittelgesetzes

Schweiz: Apotheker können Rx ohne Rezept abgeben»

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»
Pharmazie

Schmerztherapie

Kegelschnecken-Gift statt Morphium»

Infektionskrankheiten

Antibiotika: Weniger Neueinführungen – mehr Resistenzen»

Rückruf

Verunreinigung: Mobilat muss zurück»
Panorama

Feuerwehreinsatz in Duisburg

Inhaberin (28): Chemieunfall beim Entrümpeln»

Beruhigungsmittel im Kaffee

Krankenschwester soll Kollegen vergiftet haben»

Untersuchungshaft

Ärztepfusch: Prozess droht zu platzen»
Apothekenpraxis

Großhandel

Störung bei Noweda: Bundesweite Lieferprobleme»

Digitalisierung

eRezept: TK kooperiert mit Noventi»

Sonderfall Ersatzkassen

Preisanker: Und Apotheken müssen doch anrufen!»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Vitamin D: Aus dem Mangel in die Überdosierung»

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

LABOR-Download

Checkliste: Arzneimittel-Missbrauch»
Erkältungs-Tipps

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»