OTC-Werbung

Print bringt keinen Online-Traffic APOTHEKE ADHOC, 17.09.2016 09:40 Uhr

Berlin - Die Gesundheitsindustrie hat die digitale Welt entdeckt – und setzt zunehmend darauf, Endkunden im Internet abzuholen. Laut Fabian Kaske von der Marketingagentur Dr. Kaske lässt sich dieses Ziel nicht erreichen, wenn weiter auf Print gesetzt wird. Der Medienbruch sei einfach zu gravierend.

Auch in Zeiten, in denen das Handy immer griffbereit liegt, scheinen Verbraucher beim Blättern in den Printmedien kaum in die digitale Welt zu switchen: „Sie bleiben beim Medium und informieren sich eher beim Arzt oder Apotheker“, so Kaske.

Untersucht hat Kaske die Nachfrage zweier Medikamente des OTC-Herstellers PharmaFGP: Die Umsätze von Rubax und Kijimea wuchsen innerhalb eines Jahres im mittleren bis hohen zweistelligen Prozentbereich – analog zu den Print-Werbeausgaben. Die Online-Nachfrage stagnierte, die Ausgaben verpufften diesbezüglich.

„Wir stellen immer wieder fest, dass die Online-Nachfrage nach einem Medikament nur dann befeuert wird, wenn das Print-Budget auf Online verlängert wird“, so Kaske. Eine organische Online-Nachfrage entstehe durch Print-Werbung nur sehr begrenzt; Print-Werbebudgets führten kaum zu steigender Resonanz im Internet.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

OTC-Hersteller

P&G: Schlindwein wird OTC-Deutschlandchef»

Flying Health

Digital Drugs – Arzneimittel aus dem Computer»

Pharma- und Laborausrüste

Sartorius startet mit kräftigen Zuwächsen ins Jahr»
Politik

Kassenreform

Koalition: Gegenwind für Spahns Gesetz»

STIKO-Empfehlung als Vorlage

Montgomery: 4- und 6-fach Impfpflicht»

Zur Rose-Chef schwärmt vom eRezept

Oberhänsli: Kurzfristig 10 Prozent vom Rx-Markt»
Internationales

Opioid-Epidemie

Schmerzmittel gegen Sex: Großrazzien bei Ärzten und Apothekern»

Schweiz

Zu teuer: Apotheken verweigern Abgabe von Harvoni»

Demo gegen Sparmaßnahmen

„Nur Idioten schlachten die Kuh, die die beste Milch gibt!“»
Pharmazie

Gentherapie gegen Erblindung

Novartis launcht Luxturna»

Antibiotika-Einsatz

Glaeske fordert mehr Antibiogramme»

AMK-Meldung

MomeGalen als unverkäufliches Muster gekennzeichnet»
Panorama

Eheglück in der Offizin

Traumjob Apothekerinnen-Gatte»

Mecklenburg-Vorpommern

Altentreptow: Eheschließungen in der Apotheke»

Standortverschlechterung

Erst DocMorris, dann Farma-Plus, jetzt geschlossen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Tiefschlag für die Super-PTA»

Phoenix-Apotheke baut Praxen

„Wir dürfen Ärzte nicht abwandern lassen“»

Kosmetikhersteller

Eucerin packt Online-Bewertungen in die Freiwahl»
PTA Live

LABOR-Debatte

Neues PTA-Gesetz: Was sagt ihr zum Entwurf?»

LABOR-Download

Spickzettel: Insuline»

PTA-Reformgesetz

PTA-Praktikanten: Nur noch 3 Monate Offizin»
Erkältungs-Tipps

Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft»

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Der typische Erkältungsverlauf»

Arzneitees

Abwarten und Tee trinken – aber richtig!»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Bauchschmerzen bei Kindern: Was steckt dahinter?»

Richtig rollen

Rollkur bei Gastritis»

Iberis amara

Bitterstoffe: Zeit für ein Comeback»