Pharmakonzerne

AstraZeneca: Neuer alter Medizinchef

, Uhr
Berlin -

Bei AstraZeneca gibt es Veränderung im Management: Dr. Kai Richter ist in der deutschen Geschäftsleitung für den Bereich Medizin zuständig. Er tritt die Nachfolge von Dr. Alexander Biedermann an – dessen Vorgänger er auch war.

Richter war bereits von 2008 bis 2013 in selber Funktion in Wedel tätig. 2014 übernahm er die globale medizinische Leitung des Bereichs Atemwege, Inflammation und Autoimmunerkrankungen am Forschungsstandort Mölndal in Schweden. Zudem war er seit 2016 Vorsitzender des Aufsichtsrats von AstraZeneca Deutschland.

Deutschlandchef Dr. Hans Sijbesma freut sich, dass er diese Schlüsselposition mit einer so erfahrenen Persönlichkeit besetzen konnte. „2017 wird ein wichtiges Jahr für AstraZeneca, denn gleich mehrere unserer Wirkstoffe befinden sich in entscheidenden Entwicklungsphasen und wir erwarten in der Onkologie als auch in den Bereichen Atemwege und Diabetes wichtige Studienergebnisse.“

Richter ist seit 2006 bei AstraZeneca. Davor arbeitete er zwölf Jahre lang als Arzt und Wissenschaftler im Krankenhaus Grosshansdorf, einem der führenden akademisch medizinischen Zentren für Atemwegserkrankungen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
63 Jahre Zusammengehörigkeit
Janssen wird zu Johnson & Johnson
Zusätzlicher Produktionsstandort
Lohnhersteller Vetter baut im Saarland
Mehr aus Ressort
Preismodell, Service, CardLink
Red Medical streicht Einrichtungsgebühr

APOTHEKE ADHOC Debatte