Versandapotheken

Neuer Mycare-Shop mit Patientenbrief

, Uhr
Berlin -

Die Versandapotheke Mycare hat sich einen neuen Shop zugelegt. Neben einem aufgeräumten Design will der Versender mit einem digitalen Patientenbrief punkten.

Mycare gehört zur Robert-Koch-Apotheke in Lutherstadt Wittenberg und ist eine der wenigen verbliebenen deutschen Versandapotheken mit Marktrelevanz. Die Gruppe feiert demnächst ihr 20-jähriges Jubiläum. Inhaber Christian Buse, zugleich Vorsitzender des Bundesverbands Deutscher Versandapotheken (BVDVA), hat sein Geschäft – anders als etliche Kollegen – bislang nicht an einen Investor verkauft.

Jetzt hat der Versender einen Relaunch seiner Internetseite abgeschlossen. „Der Shop ist das Herzstück der Versandapotheke und wurde komplett überarbeitet, um das beste Einkaufserlebnis zu bieten. Neben einem frischen und minimalistischen Look sind das responsive Design, dem Online-Patietenbrief und ein schnellerer Einkaufsprozess die bedeutendsten Neuerungen“, teilt der Versender mit.

Unter anderem hat Mycare darauf reagiert, dass immer mehr Kunden über ein mobiles Endgerät auf die Seiten des Versender kommen. Die Bedürfnisse der Kunden hätten sich in den vergangenen Jahren stark geändert, so Michael Eckhardt, Head of Product Management. Viele würden neben der einfachen Recherche auch immer häufiger mobile Endgeräte zum Einkaufen nutzen. Mit dem Relaunch wurde ein responsives Design eingeführt.

Die Seite erscheint nach dem Umbau weniger grell als zuvor: Der Shop wirkt aufgeräumter und die Mycare Farben Rot und Blau werden sparsamer eingesetzt. Beim Bestellprozess wurde ein Schritt eingespart, indem Produkte nun auch direkt von der Übersichtsseite in den Warenkorb gelegt werden können. Der Kunde kann online nun neben seiner Rechnung auch einen Patientenbrief einsehen, in dem die wichtigsten Einnahmehinweise angegeben sind.

 

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Konditionen und Online-Rezepte
Apothekerkammer verklagt Gesund.de »
Mehr aus Ressort
„Vielversprechender“ Jahresstart
Merck wächst auch zum Jahresauftakt »
Bereichsvorstand ist schon weg
Schindl verlässt Noventi »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
„Vielversprechender“ Jahresstart
Merck wächst auch zum Jahresauftakt»
Bereichsvorstand ist schon weg
Schindl verlässt Noventi»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
So entstand der E-Rezept-Fahrplan»
Warum die Apotheke vor Ort im Mittelpunkt steht
APOTHEKENTOUR: Glücksmomente für das Apothekenteam»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»