Pharmakonzerne

Neue Onkologie-Chefin bei Novartis APOTHEKE ADHOC, 21.12.2018 12:48 Uhr

Berlin - Onkologie statt Nuklearmedizin: Susanne Schaffert wechselt von der Novartis-Tochter Advanced Accelerator Applications (AAA) zur Division Onkologie nach Basel. Sie löst Elizabeth Barrett ab, die den schweizerischen Konzern aus familiären Gründen verlässt.

Schaffert wechselt ab Januar als CEO an die Spitze des Onkologie-Geschäfts. Die Chemikerin ist seit rund 20 Jahren für Novartis tätig. Anfang 2018 wechselte sie aus Mailand nach Genf zu AAA. In Italien war sie fünf Jahre für das europäische Onkologie-Geschäft des Konzerns verantwortlich. Sie sei eine erfolgreiche Führungskraft mit umfangreicher Erfahrung im Bereich Krebsmedikamente, sagte Konzernchef Vas Narasimhan.

Novartis will in dem Bereich sowohl in die eigene Pipeline als auch extern investieren. Wichtige Produkte im Markt sind unter anderem Afinitor/Votubia, Exjade und Jadenu, Gleevec/Glivec, Jakavi, Kisqali, Kymriah, Lutathera, Promacta/Revolade, Rydapt, Sandostatin SC und Sandostatin LAR sowie Tafinlar und Mekinist. Schaffert freut sich über ihre neue Position. Es sei eine große Ehre, sagte sie.

Barrett verlässt Novartis Ende Dezember. Sie sei nach langer Überlegung zu dem Entschluss gekommen, dass es für ihre Familie unmöglich sei, nach Basel umzuziehen. „Deshalb habe ich mich entschieden, eine neue Position als Chefin eines in den USA sitzenden Biotech-Unternehmens anzunehmen.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Trickbetrug

Telefonische Angebote: Immer mehr Apothekenkunden betroffen»

Kundenzeitschrift „deine Apotheke“

Exklusiv: Marcus Freitag im Podcast»

Gratis zur Digitalkonferenz

VISION.A: Tickets gewinnen und dabei sein!»
Politik

„Einfach unverzichtbar“

ABDA-Kampagne: Fünf neue Motive»

Randnotiz

Mit dem Wiederholungsrezept in den Ruin?»

Dauerverordnung

Wiederholungsrezept: Der Countdown läuft»
Internationales

Regierung lässt Städte abriegeln

Italien wird Corona-Hotspot: „Pandemie nicht mehr vermeidbar“»

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»
Pharmazie

Neue Warnhinweise und Nebenwirkungen

Neue Fachinfo für Cabergolin und Lisdexamphetamin»

Systemische Nebenwirkungen bei estradiolhaltigen Cremes

Linoladiol N: Einmalig und maximal vier Wochen»

Rezeptur als einzige Alternative

Geburtsmedizin: Partusisten intrapartal nicht lieferbar»
Panorama

Hanau

Mit Knabberzeug: Apotheke lässt Rezeptfälscher auflaufen»

Nachtdienstgedanken

Ein Kater im Notdienst»

Produktvergleiche

Apothekenberichte: Schnarchschiene trifft Massagepistole»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ab Juli: Apotheken-Sammelheft»

Brauchtumspflege in der Apotheke

Orden, Berliner und Dreigestirn»

Streit um Refinanzierungsvereinbarung

TI-Konnektoren: Kassen wollen zahlen, DAV widerspricht»
PTA Live

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»
Magen-Darm & Co.

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»