Sterilrezepturen

GHD kauft Zytohersteller Janina Rauers, 19.12.2011 14:38 Uhr

Berlin - Der Konzentrationsprozess unter den Herstellerbetrieben für Zytostatika geht weiter: Die Ahrensburger Unternehmensgruppe GHD Gesundheits GmbH Deutschland“ übernimmt den Münchener Lohnhersteller AdHibis. Bereits Anfang des Jahres hatte GHD den Konkurrenten Oncosachs übernommen. Um künftig flächendeckend in Deutschland vertreten zu sein, sind laut GHD-Chef Andreas Rudolph für das erste Quartal 2012 weitere Akquisitionen geplant.

AdHibis wurde erst im Frühjahr 2011 gegründet, derzeit ist dort etwa ein Dutzend Mitarbeiter beschäftigt. Gründerin Sonja Bachmeir wird auch nach der Übernahme Geschäftsführerin des Lohnherstellers bleiben. Der Müchener Standort soll ab Januar ausgebaut werden, außerdem will Rudolph im Ruhrgebiet und in Norddeutschland zukaufen.

In der Parenteralia-Sparte der GHD, die unter dem Namen „Profusio GesundHeits GmbH Deutschland“ firmiert, sind mehr als 250 Mitarbeiter beschäftigt. Jährlich werden in Greven und Leipzig mehr als 100.000 Sterilrezepturen gefertig, darunter neben Zytostatika auch parenterale Ernährung und Analgetika.

Weitere GHD-Tochterfirmen decken die Bereiche Logistik, Homecare und Arzneimittelservice ab, die HAD-Apotheke unter der Leitung von Rudolphs Bruder Matthias ist formal Kooperationspartner. Insgesamt sind bei der GHD rund 1700 Mitarbeiter beschäftigt.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Generikakonzerne

Neues Labor für Teva-Azubis»

Sorge vor ungeordnetem Brexit

Merck stockt Arzneilager auf»

Versandapotheken

Aponeo: Saison- und Bündelangebot»
Politik

FDP-Vize glaubt nicht an AKK

K-Frage: Kubicki setzt auf Spahn»

Drogenpolitik

Lauterbach: Cannabis soll Ordnungswidrigkeit werden»

Umstrittener Glossareintrag

BMG: Botendienst statt Online-Apotheke»
Internationales

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»

USA

Kalifornien verschärft Impfpflicht für Kinder»
Pharmazie

Multiple Sklerose

Interferon beta: Keine Auswirkungen auf Schwangerschaft»

Droht die nächste Rückrufwelle?

NDMA: EMA prüft Ranitidin»

OTC-Switch

Desloratadin: Hexal gewinnt gegen BMG»
Panorama

Chemikalienunfall

Feuerwehr mit Atemmaske, Kammer mit Gebührenbescheid»

WHO

Behandlungsfehler: Jede Minute sterben fünf Menschen»

Bargeld und Medikamente gestohlen

Brachiale Methoden bei Apothekeneinbrüchen»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Roter Afghane»

APOSCOPE-Umfrage

Jedes dritte Warenlager ist fremdfinanziert»

Exklusivvereinbarung

Noventi und Gehe finanzieren Apotheken»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette»

Überarbeitete Leitlinien

Abgrenzung Wirk- und Hilfsstoffe»

Jubiläum

50 Jahre PTA-Lehrakademie Köln»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»

Magen-Darm-Beschwerden

Starkes Trio: Fenchel, Kümmel, Anis»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»