Corona-Impfstoff

Allergopharma produziert für Biontech

, Uhr
Berlin -

Der Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer soll bald auch bei Allergopharma produziert werden. Inzwischen sei die Investitionsentscheidung getroffen worden, in Reinbek eine größere Produktion aufzubauen, so einer Sprecherin von Dermapharm.

Das Personal dafür werde bereits rekrutiert und geschult. Die sogenannte Formulierung des Impfstoffs, die Abfüllung und Verpackung sollen bei Allergopharma in Reinbek stattfinden. „Das dauert noch ein paar Wochen“, sagte die Sprecherin. Zuvor hatte das Hamburger Abendblatt über das Vorhaben berichtet.

Im September hatte Dermapharm einen Kooperationsvertrag mit dem Mainzer Hersteller geschlossen. Seit Oktober laufe die Produktion in Brehna bei Leipzig. Der mRNA-Wirkstoff selbst wird in Deutschland von Biontech hergestellt und von Rentschler aufgearbeitet.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Neuere Artikel zum Thema
Mehr aus Ressort
„Überragende marktübergreifende Bedeutung“
Amazon: Kartellamt schaut genauer hin »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»