Apotheken-Brille gegen Schmerzen

, Uhr
Berlin -

Mit der Virtual-Reality-App HappyPlace bietet die schwedische Apothekenkette Hjärtat ihren Kunden eine Ergänzung zur Einnahme von Medikamenten: Schmerzpatienten sollen im Cyberspace ihre Schmerzen eine Zeitlang vergessen können.

VR-Brillen revolutionieren nicht nur das Erleben von Videospielen. Sie können auch einen Raum für sozialen Umgang schaffen – und auch aus medizinischer Sicht können sie offenbar Einiges bieten. Seit rund zehn Jahren werden Studien zu dem Effekt, den das VR-Spiel auf die Schmerzwahrnehmung hat, durchgeführt. Während es bei chronischen Schmerzen nur vereinzelt Forschungsprojekte gibt, werden bei der Behandlung akuter Schmerzen eine ganze Reihe von Studien durchgeführt.

Hjärtat hat nach eigenen Angaben als erste Apothekenkette der Welt eine Virtual-Reality-App für Oculus Rift, die VR-Brille von Facebook, entwickelt. Ziel ist es, den Benutzern zu helfen, mit ihren Schmerzen besser fertig zu werden. „Happy Place“ heißt die Applikation, die kostenlos im Oculus Store heruntergeladen werden kann. Die Brille kostet im Elektronikfachhandel rund 600 Euro.

„Wir wollen an der Spitze zu sein, wenn es darum geht, Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die den Menschen helfen, sich besser fühlen“, sagt Annika Svedberg, die bei Hjärtat für die Entwicklung der pharmazeutischen Dienstleistungen zuständig ist. Der Nutzer wird in eine Naturlandschaft an einem Lagerfeuer versetzt. Im Himmel sind Polarlichter zu sehen. Das Ganze wird begleitet von meditativer Musik und einer beruhigenden Stimme, die verschiedene Entspannungstechniken anbietet.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort
Modellprojekte zur Cannabis-Freigabe
Schweiz: Apotheken verkaufen Cannabis »
Weiteres
Wenig Interesse an Telemedizin
Stada-Umfrage: Arzt sticht App»
EU muss Schnittstellen-Verordnung absegnen
E-Rezept: Vorerst keine Daten für Vor-Ort-Plattformen»
Verweis auf Grippeapotheken
Abda: Apotheken können boostern»
Minister stellt Gremium zur Disposition
Spahn: Stiko taugt nicht für Pandemie»