Tschechische Republik

Å koda-Eigner übernimmt Apotheken

, Uhr

Appian, der US-Eigner des tschechischen Maschinenbaukonzerns Å koda, aus dem die Automobilsparte hervorgegangen ist, hat die Holding-Gesellschaft Medicon übernommen. Medicon betreibt neben verschiedenen anderen Gesundheitseinrichtungen ein großes Krankenhaus sowie eine onkologische Klinik in Prag samt Apotheken.

Insgesamt gehören zehn Unternehmen mit 700 Mitarbeitern der bislang privat geführten Gruppe an. Über die Höhe des Kaufpreises wurde nichts bekannt gemacht. Die tschechische Wettbewerbsaufsicht muss der Übernahme noch zustimmen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Sockelpauschale und Versorgungsbonus
Kassen wollen Stadtapotheken schröpfen
Mehr aus Ressort
Kistenweise ergaunerte OTC-Präparate
USA: Illegale Medikamentenlager in LA aufgeflogen
Weitere Konsolidierung bei den Versendern
Österreich: Vamida kauft zu

APOTHEKE ADHOC Debatte